5 Jahre Looks like...Valerie! - Gedanken und ein Rückblick

Happy Birthday Looks like...Valerie!
5 Jahre... Ich bin selbst etwas baff. Das ist eine verdammt lange Zeit, die so schnell vergangen ist. Die meisten Promiehen gehen schneller in die Brüche als meine Beziehung zu diesem Blog. :D
Als ich damals angefangen habe, gab es noch nicht so viele Blogs da draußen. Die meisten, die ich einst begeistert gelesen habe, sind schon lange still oder verschwunden. Das zeigt mir, dass es wohl doch einiges dazu gehört eine so lange Zeit am Ball zu bleiben... oder man hat halt keine anderen Hobbys. Da ich durchaus noch zahlreiche weitere nette Zeitvertreibe kenne, schreibe ich das einfach mal meinem Durchhaltevermögen und meiner Leidenschaft für die Thematik zu. :D
Als ich damals angefangen habe war vieles ganz anders. Ich begann meine Leidenschaft zu teilen, da es sonst niemanden gab, der sich so richtig dafür interessiert hätte. Natürlich hätte ich nie im Leben gedacht, dass es 1. so viele interessiert und ich das 2. tatsächlich 5 Jahre lang machen würde.
Mein Schwerpunkt war der kreative Umgang mit Make-up. Nicht umsonst habe ich mich für den Namen "Looks like...Valerie!" entschieden. Es sollte eben um Looks gehen.
Inzwischen habe ich mich in viele Richtungen ausprobiert, einige Reviews verfasst, Swatches gezeigt, Anekdoten erzählt und lande dennoch immer wieder bei Looks. Das ist einfach mein Ding, auch wenn alle anderen Sachen auch Spaß machen. Ich schminke mich einfach gerne und habe immer gemacht, was ich wollte auf diesen Blog. Ich habe nie täglich gebloggt, da ich zusätzlich zum Studium teilweise drei Jobs hatte (jetzt zum Glück nur noch einen, da soll noch mal jemand easy Studentenleben sagen ;)) und mir Familie, Freunde und die damit verbundene Freizeit sehr wichtig ist. Eine Blogmaschine war ich nie und werde ich auch nie werden. Und ich kann absolut damit leben, dass ich nicht zu den absoluten Überfliegern der Szene gehöre. Ich begreife mich eher als kleine Konstante, die ihr Ding macht und Spaß dabei hat (man muss wahrlich nicht immer alles super ernst nehmen). Und ich glaube schon, dass ich mir meinen eigenen kleinen Platz in diesem bunten Schminkuniversum erbloggt habe.

Ich bin sehr gespannt wie ich mich und den Blog weiterentwickeln werde, welche Ideen mir noch kommen werden und wohin die Reise sonst noch so geht. Ich freue mich auf neue Kontakte und bin irre dankbar und glücklich über die Freundschaften die durch den Blog und die gemeinsame Leidenschaft entstanden sind. Verdammte Axt ich bin halt mal wirklich fünf Jahre älter geworden in dieser Zeit... :D Mal sehen wie alt ich noch mit "Looks like...Valerie!" werde.

Man kann ein solches Jubiläum so wunderbar für einen kleinen Rückblick nutzen. Und in diesem Sinne habe ich aus verschiedenen Kategorien meine fünf liebsten Post rausgepickt. Es sind aktuellere und ältere Looks ausgewählt. Ich hoffe Ihr habt vielleicht Spaß an dieser kleinen Zeitreise.

5 liebste AMUs
Ich liebe es AMUs zu schminken. Diese gefallen mir besonders gut!
Cat Eye mit Funkelsilbergrau
Nachtblauer Winterlook mit Fyrinnae Glitterpigmenten
Bordeaux und warmes Rosé
Die Weihnachtsfarben Rot und Grün ganzjahrestauglich kombiniert
Leuchtendes Blauviolett und Bordeaux

5 liebste Looks
Ob dezent oder auffällig - ich trage quasi alles. :D
Party Parrot und falsche Wimpern
Klassischer Beauty Look
Naked 3 Look
Eyeliner Look
Hollywood Glamour


5 liebste Spezial Looks
Wenn es so richtig abgefahren wird, habe ich irre viel Spaß.
Zombie zu Halloween
Queen of Hearts
Sugar Skull meets Burton
Sternenhimmel
Papierwimpern und Spritztechnik


5 liebste Maniküren
Über die Jahre hinweg habe ich auch eine Leidenschaft für Nagellack und Nail Art entwickelt.
Blümchen
Oriental Glamour
Summer Neon Nails
Galaxy Nails
Blümchen, nochmal

5 besondere Posts
Manchmal habe ich mir direkt mal was einfallen lassen... :D
Heiße Schminke in kühlem Nass
Ein Essie Lack auf den Spuren seines Namens
Beauty Fakten über mich
Schottische Impressionen Teil1
 Schottische Impressionen Teil2
Sommerschmuck sommerlich präsentiert

Besonders freuen würde mich an dieser Stelle, wenn Ihr mir Eure Highlights verraten würdet. Welche Looks/Posts sind Euch besonders im Gedächtnis geblieben. Vielleicht gibt es ja sogar ein paar unter Euch, die mich tatsächlich auch schon fünf Jahre lang lesen?
Gefeiert wird auch noch, aber erst nach meinem Examen.
Ich möchte mich ganz, ganz herzlich bei Euch für diese tollen fünf Jahre bedanken! Ich kann mich wirklich glücklich schätzen so wundervolle Leser zu haben!
So und nun blicke ich gespannt in die Blogzukunft... :)
Bis dahin alles Liebe!




Beauty Prime Time #25

Summer Holiday


Hola Chicas!
Heute sehen wir uns zum letzten Mal in diesem Sommer zur Beauty Prime Time. Ich werde den August und voraussichtlich die erste Septemberhälfte pausieren. So kurz vor dem Ende meines Studiums muss ich jede Menge lernen um die Prüfungen Anfang September zu bestreiten. Es wird einfach nicht viel zu erzählen geben. In der heißen Lernphase werde ich mich kaum schminken oder Kosmetik kaufen. Zusätzlich herrscht ja jetzt schon Sommerloch. Ich denke viele von Euch sind im Urlaub oder Schwimmbad (NEID!) Ich werde hier sitzen und lernen, bis sich mein Gehirn verflüssigt und durch die Nase verabschiedet. Aber hey, dafür kann ich mich dann endlich ruhigen Gewissens bei Elite Partner anmelden! Whoop, whoop!
Es wird also ruhiger aber nicht ganz still. Im August steht ein nämlich ganz tolles Jubiläum an. Man darf gespannt sein... ;)

Shame and Glory
Ich liebe die Urban Decay Electric Palette und was man mit ihr anstellen kann. Mein AMu kam auch bei Euch gut an! Das freut mich sehr!



New In and Out
Am Freitag war es soweit! Eine Freundin, wir kennen und schon seit über zehn Jahren, hat endlich meine Haare aufgehübscht. Ich lasse seit fast zehn Jahren nur noch sie an mein Haar. Manchmal dauert es etwas weil wir beide sehr beschäftigt sind. Ganz wichtig war diesen Mal die Farbe. Meine Haare werden am Ansatz durch Licht und Sonne sehr schnell hell.
Da sie inzwischen auch studiert besorge ich meine Farbe selbst. Seit einiger Zeil greife ich am liebsten zu Garnier Nutrisse. Mit der bekomme ich zuverlässige und gute Ergebnisse.

Wir haben aber dieses Mal nicht nur zwei Packungen dieser Farbe gekillt (für die Länge und Menge meiner Haare brauche ich mindestens zwei Packungen), sondern auch noch ein bisschen Pepp reingebracht. Ich wollte endlich etwas wagen. Es wurden Strähnen, die immer mal wieder durchblitzen und nach unten hin mehr und heller werden. Mir gefällt das Ergebnis irre gut.
Für die Bilder sind meine Haare zu lang. Aber so bekommt Ihr einen kleinen Eindruck. :)


Gute News, schlechte News
Die Simpsons LE gefällt mir von den Produkten her gar nicht. Dabei liebe ich die Simpsons doch. Aber nur zum Angucken wird bei mir nichts gekauft!

Dafür gefällt mir aber doch glatt das Nars Dolce Vita Set.So eine tolle Farbe!

Kennt Ihr schon die Baby Lips von Maybelline? Meine Schwester hat sie mir neulich empfohlen (liebe Grüße :D). Ich habe letztens einen Aufsteller mit Baby Lips in einer Electro Editon gesichtet. Bald gibt es sie vielleicht auch mit Glitter. Da würde mich natürlich interessieren ob Ihr auch begeistert seid.


So ich wünsche Euch nun einen tollen Sommer! Verschont mich auf jeden Fall mit Euren Urlaubsplänen.  Ich weine sonst. :D
Alles Liebe und bis bald!












Urban Decay Electric Palette Look

Urban Chaos
Nach dem ersten sehr freien und bunten Look mit der tolle Electric Palette von Urban Decay, habe ich heute einen etwas"normaleren" für Euch. Ich liebe Violett/Lila und habe diesen Farbe früher total oft getragen. So langsam nimmt mit dem Alter auch etwas die Vorliebe für neutralere Töne zu. Ganz möchte ich die farbenfrohe Seite in mir aber nicht aufgeben, so viel steht fest. :D
Für dieses Augen Make-up habe ich mit dem knalligen Laserblau Chaos am Wimpernkranz entlang begonnen und dann die beiden Lilatöne Jilted und Urban nach oben hin mit dem roten Slowburn ausgeblendet. Außer der Electric Palette habe ich nur wenig ergänzt.





verwendet habe ich:
Augen:
•MAC Paint Pot Painterly (als Base)
•Urban Decay Electric Pressed Pigment Palette: Chaos (Wimpernkranz,oben und unten), Urban (über Chaos, unterer Wimpernkranz mitte), Jilted (Über Urban, unterer Wimpenkranz innen), Slowburn (zum Ausblenden), Revolt (Innenwinkel)
•MAC e/s Tete A Tint  (d/c) (zum Ausblenden), Blanc Type & Shroom (Highlight)
•Couleur Caramel Gel Liner 
•MAC Feline Kohl Power Pencil (Wasserlinie)
Wangen:
•Nars Laguna Bronzer
•MAC Early Morning Mineral Blush (LE)
•MAC Porcelain Pink MSF (LE)
Lippen:
•Estée Lauder Pure Color High Intensity Lip Lacquer Vinyl Rose




Ich bin irre froh, dass ich mir die Electric Palette zugelegt habe. Man kann so coole Sachen damit machen. Ich bin schon ganz scharf auf weitere Kombis.
Übrigens, man kann man die Palette nun auch ganz bequem über Douglas bestellen! 

Ich hoffe der Look gefällt Euch auch und wünsche einen schönen Abend und ein tolles Wochenende! ;)










Beauty Prime Time #24

Lashes


Hola Chicas!
Diese Woche möchte ich mit einer Ankündigung beginnen. In Zusammenarbeit mit Realash werde ich über die nächsten Wochen und Monate das Realash Wimpernserum* testen.

Ich habe bereits einige tolle Ergebnisse von Anwenderinnen solcher Seren gesehen. Seit einiger Zeit ärgere ich mich etwas darüber, dass meine Wimpern früher eindeutig länger waren. Mit der Menge der Wimpern bin ich einigermaßen zufrieden, die Länge ist aber definitiv ausbaufähig. Natürlich habe ich auch schon das eine oder andere Produkt mal halbherzig auf die Wimpern geschmiert. Oft brennen solche Flüssigkeiten oder sie bringen schlichtweg nichts, da sie nur pflegende Eigenschaften haben.


Realash finde ich aus zwei entscheidenden Gründen interessant. Es enthält neben einigen pflegenden Stoffen auch Dechloro Dihydroxy Difluoro Ethylcloprostenolamide, das nicht nur pflegt, sondern tatsächlich für längere Wimpern sorgen kann. Der zweite Grund ist, dass Realash 40€/3ml also ca. 13,30€/ml kostet und somit wesentlich günstiger ist als vergleichbare Produkte (zum Vergleich: Revitalash 41,50€ bzw. 34€/ml, M2Lashes 24€/ml).


Bislang komme ich gut mit dem Produkt zurecht. Ich trage es einfach am Abend mit dem kleinen Pinselchen am Wimpernkranz auf. Erfreulich: Es brennt nicht in den Augen, wie das andere Produkte bei mir schon getan haben.
Ich habe bereits Fotos für den Vergleich gemacht und werde Euch einen Zwischen- und Endbericht geben. Diese Berichte werden Kooparationsartikel sein, nur um das von Anfang an ganz transparent zu halten.
Ich bin wahnsinnig gespannt und hoffe, dass ich zumindest an die Länge von vor ein paar Jahren anknüpfen kann.

Shame and Glory
Ich war so extrem faul diese Woche... schlimm! Eigentlich habe ich jeden Tag einen der Catrice Lidschattenstifte aus der Le Grand Bleu LE mit einem Braun oder Taupe kombiniert getragen. Die Stifte habe ich Euch hier schon gezeigt. Sie sind leider limitiert, wobei ich sogar neulich noch welche im Aufsteller gesehen habe.
Ziemlich enttäuscht war ich übrigens von der Serie Black Sails. Der Trailer war vielversprechend und dann fand ich es aber doch recht fad. Ich habe es aufgenommen aber erst ca. eine Stunde davon gesehen. Wird das noch? Machte den Anschein, als hätte man die gesamte Energie in Ausstattung und das Casting von Damen mit schöner Oberweite gesteckt... ;)

New In and Out
Bis auf ein Deo von Dove (ich liebe den original Dove Duft ♥) habe ich nichts aufgebraucht. Gekauft auch nichts.

Gute News, schlechte News
Vermutlich wisst Ihr es schon längst, ich möchte es aber in Anbetracht der Freude, die ich in meinem Schminkherzen verspüre, auch hier verkünden!
Urban Decay gibt es jetzt auch bei Douglas online! Es werden auch Counter in ein paar deutschen Großstädten folgen. Für uns Südfrüchte interessant: Oberpollinger in München!
Die Preisgestaltung ist sehr human. Man kommt billiger weg als wenn man im Ausland bestellt (wenn mal keine super Aktion mit vielen % ist). Und wenn ich daran denke, wie lang ich teilweise gewartet habe... Also einfach super!

Als Karrie den Link zur MAC A Novel Romance LE twitterte war ich hin und weg! Die Promo Fotos sind brachial genial. :D Schade, dass die nicht auch direkt auf die Produkte gedruckt sind.
Habt Ihr schon mal in solche Schundromane reingelesen? Ich noch nicht. :D

Das war es diese Woche! Ich werde heute die Familiengrillfeier von gestern verarbeiten und lasse es daher ganz gechillt angehen!
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag! ♥







Kleines AMu zwischendurch - Liner mit Lime Crime Zodiac Glitter Taurus

Black Taurus
Jetzt habe ich diesen tollen Glitter von Lime Crime schon so lange und habe Euch noch kein Make-up damit gezeigt... Also, wurde mal Zeit! Ich finde die Zodiac Glitter von Lime Crime allesamt total spannend und schön. Einer hat es mir aber besonders angetan. Taurus ist einfach wahnsinnig besonders und irre spannend. Er changiert grün, gold und bronze. Ganz zufällig ist Stier auch tatsächlich mein Sternzeichen. Passt doch wunderbar! :)

Für dieses AMu habe ich den Glitter auf einen schwarzen Eyeliner getupft. Der Rest ist dezent gehalten und somit eignet sich der Look bedenkenlos für jeden Tag.





verwendet habe ich:
Augen:
•MAC Paint Pot Painterly (als Base)
•CK one Evolved  e/s (auf dem gesamten Lid)
•Couleur Caramel Gel Liner (der lässt sich mit einem feinen Pinsel besonders akkurat auftragen)
•Fyrinnae Pixie Epoxy (über dem Liner als Klebeschicht für den Glitter)
•Lime Crime Zodiac Glitter Taurus (über dem schwarzen Liner)

Da ich generell sehr gerne Eyeliner trage ist diese Glitter Variante eine tolle Möglichkeit um etwas Schwung reinzubringen.
Wie gefällt Euch das AMu?
Liebe Grüße und ein schönes Wochendene! ♥















Auf den Nägeln... Red Dots

Punktlandung
Ich weiß gar nicht mehr wie ich genau auf die Idee zu dieser Maniküre gekommen bin. Plötzlich hatte ich ein Bild im Kopf: Eine Maniküre, nur aus Punkten bestehend, die zur Mitte hin heller wird. Diese Idee habe ich nun umgesetzt und das ist das Ergebnis.


Verwendet habe ich verschiedene Essie Rottöne. Von hell nach dunkel waren das Cute as a Button, Dramatic Drachmas, Red Label, Fishnet Stockings und Berry Naughty. Nicht alle Nuancen sind im Standartsortiment zu finden, das ist aber ziemlich egal denn Rottöne gibt es überall zu Hauf.
Zum "Punkten" habe ich verschieden große Dotting Tools verwendet. Drunter und drüber ist nur Base- und Top Coat.





Mir gefällt die Maniküre. Es ist irgendwie lustig und abgefahren. Fällt auch nicht so auf, wenn ein bisschen Lack abblättert.

Ich hoffe ich konnte mit dieser Maniküre bei Euch punkten (hihi) und wünsche einen schönen Tag! ;)