Auf den Nägeln... Metallic French

Take It Outside & Penny Talk
Ich wurde gestern auf Instagram auf meine Nägel angesprochen. Ich trage eine French Variante die ganz einfach, aber trotzdem fancy ist: Eine cremige Basis mit metallisch glänzenden Nagelspitzen. Ich dachte ich teile diesen Nagellook mit Euch, auch wenn die Bilder nur mit meiner alten, kleinen Cam gemacht wurden.
Ups, man sieht noch etwas die Schlieren meiner Handcreme :D

Die Grundfarbe variiert eigentlich immer. Ich habe schon ein gedämpftes Rosé und Nude ausprobiert. Für die metallisch glänzenden Nagelspitzen liebe ich Essies Penny Talk. Der ist dafür wie gemacht.
Heute habe ich die rosegold Spitzen zu Essie Take It Outside kombiniert. Diese Zusammenstellung wirkt sehr schön und edel.

Ich erwähnte bereits, dass es sich hier um eine schnelle und leichte Nail Art Idee handelt. Ich verwende kein Tape und hülle die Nagelspitzen freihand in Farbe. Das klingt schwerer als es tatsächlich ist. Die Linie mag ich schön dünn, dünner als mein Nagelweiß wäre. Manchmal pinsele ich sie sogar noch dünner auf.
Der Trick ist, nicht den ganzen Pinsel über den Nagel zu streichen, sondern, als wollte man die Nagelspitzen mit Lack versiegeln, den Nagel über die lange Pinselseite zu ziehen. Möglichst in einem Ruck. Dürfte bei recht kurzen Nägeln etwas schwieriger sein, da kann es auch passieren, dass man sich die Fingerkuppe ein bisschen versaut. Bei meiner Länge klappt es aber sehr gut. Auf diese Weise geht es wirklich super schnell.


Penny Talk ist leider nicht mehr erhältlich, war er doch LE und super beliebt vor längerer Zeit. Ich habe meinen auch später noch über ebay oder amazon bekommen und es nie bereut.
Take It Outside ist aus der teilweise noch aktuellen Herbstkollektion und wie die komplette LE hier bei Douglas online noch zu bekommen. Ein wunderschöner taupiger Grauton. ♥

Ich hoffe Euch gefällt diese Maniküre! Teilt mir gerne mit, ob Ihr es auch ausprobiert und wie es dann gelingt.
Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

Beauty Prime Time #29

Shit Happens

Hola Chicas!
Meine Kamerasituation hat sich leider noch nicht verbessert. Ich dachte es kann eigentlich nicht viel damit sein, da ich sie nicht gebadet oder herunter geworfen habe. Nach noch nicht mal drei Jahren erwartet man das ja auch nicht. Ich habe sie zur Reparatur gebracht und man sagte mir es wäre nichts mehr zu machen. Ich bin ziemlich deprimiert. Ich muss mir jetzt überlegen, wie ich weiter vorgehe. Vorerst bedeutet das Zwangspause. :(

Shame and Glory
Ich kann nun nicht viel zeigen und es ist auch tatsächlich schwierig eindeutige Favoriten auszumachen, da ich wegen des frühen Aufstehens recht einseitig schminke. Meistens lande ich bei den Naked Paletten. Geht irgendwie immer.
Einen Flop muss ich leider seit längerer Zeit auch mal wieder verbuchen. Dank dem Beautypress Event konnte ich das fuse gelnamel System von Sensationail testen. Ich hatte außer der im Set enthaltenen Farbe noch eine weitere. Die Pinsel beider Flaschen waren unterschiedlich, da fängt es schon mal an. Ganz kurz versus lang - ich mag es nicht, wenn man nicht weiß was einen erwartet. Innerhalb einer Produktlinie sollte eine gewisse Konstanz vorhanden sein. Der Lack verhielt sich während des Auftrages wie Kaugummi. Es war irre schwer ihn gleichmäßig auf die Nägel zu bekommen. Schon am zweiten Tag fing die Lackschicht an sich großflächig abzulösen. Ich muss noch dazu sagen, dass bei mir normale Maniküren oft schon eine Woche lang halten. Landet für mich in der Kategorie Totalausfall.



New In and Out
Sie ist da und dieses Mal ging es so schnell. Wenn ich bedenke wie lange ich letztes Mal gewartet habe. Die Rede ist von der Lime Crime Venus Palette. 


Ich war so irre scharf auf dieses Teil weil ich doch rote Lidschatten und etwas kranke Töne liebe. :D Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Ich liebe die Lidschatten schon jetzt. Nach ein paar Tagen aus der Ferne anschmachten, weil ich mich nicht überwinden konnte sie unfotografiert zu betatschen, habe ich es dann einfach getan. Bis ich Ersatz habe dauert es einfach zu lange. 
Ich empfehle den Post von goldiegrace!

Gute News, schlechte News
Ich hatte ja schon eine Ahnung, da auf dem Promobild auf der Lime Crime Website ein solcher Ton die Lippen von Doe Deere ziert. Jetzt ist es offziell, es wird zwei weitere Velvetine Farben namens Cashmere  und Pansy geben. Ziemlich strange Farben für die Lippen, vor allem Cashmere. Ich gucke mal wie mir Swatches gefallen. An sich nichts für mich. Allerdings habe ich das Mischen für mich entdeckt... :D

Die Naked On The Run Palette von Urban Decay finde ich irgendwie cool. Wenn ich mir vorstelle, dass ich sie auf Reisen dabei habe... Zudem sind die Farben hübsch. Aber ich bin ja eh Naked Fan. :D

Nude Paletten kommen nicht aus der Mode. Von Soap & Glory gibt es auch eine. Die schaue ich mir in Schottland mal an. :)


Ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende und habt kein Pech mit elektrischen Geräten. Die Spülmaschine ist nämlich auch hin. Was kommt wohl als nächstes? Fernseher, Handy, Kaffeemaschine? Werde ich dann überhaupt noch lebensfähig sein? Ich weiß es nicht, werde Euch aber auf dem Laufenden halten (sofern ich das noch kann). :D
Alles Liebe und bis bald!














Beauty Prime Time #28

Sweet November

Hola Chicas!
Irgendwie trifft es mich in diesem Jahr stärker als sonst, dass es schon wieder November, damit schon fast Weihnachten und damit auch schon wieder Jahresende ist. War es nicht eben erst so weit?Halloween habe ich nur ganz klein und unverkleidet gefeiert. Nach 1,5 Folgen einer Krimiserie bin ich dann auf dem Sofa weggeknackt. Tja, man wird eben alt... :P

Shame and Glory
Für mich als Badewannentaucherin ist natürlich das ganze Jahr über Saison, doch jetzt macht das Baden noch mehr Spaß. Absolut verliebt bin ich in das Tetesept Bratapfel Schaumbad*. Es ist winterlich aber auch fruchtig und eignet sich so perfekt um erst mal auf den Winterduftzug aufzuspringen. Es muss ja nicht schon gleich zu Anfang Keks-Marzipan-Zimt-Geruch sein. :P


New In and Out
Nach so viel neuem Material, das ich vom Beautypress Event mit nach Hause gebracht habe, war Shopping nicht wirklich ein Thema. Ich habe jedoch interessante Testprodukte zugeschickt bekommen.
Ich bin, wenn Ihr Euch erinnert, nicht der größte Mizellenlotion Jünger. Das ganze Gesicht damit von Schminke zu befreien ist wahnsinnig ineffektiv. Ich verwende sie aber inzwischen ganz gerne um letzte Mascara Reste zu entfernen. Mein Ölreiniger ist zwar insgesamt sehr zuverlässig, jedoch bräuchte ich bei stark getuschten Wimpern eine zweite Runde. Deshalb erledige ich das mit einem solchen Produkt. Ich bin gespannt ob sich Avène hier bewährt.


Eine Pflegemarke, die mich schon lange interessiert, ist Bioderma. Nachdem Frau Kirschvogel das Serum so wirkungsvoll angepriesen hatte, wollte ich es auch unbedingt testen. Zudem war ich natürlich an der Sebium Reihe interessiert, da die für meinen Hauttyp perfekt geeignet sein sollte. Ich werde jedenfalls testen und berichten.
Vor längerer Zeit habe ich das  Daniel Jouvance Aquamondi  Maroc Duschgel und ein dazu passendes dem Körper- und Haaröl* hier schon einmal gezeigt. Ich habe den orientalischen Duft geliebt und beides begeistert aufgebraucht. Jetzt passte der Duft wieder perfekt, das Öl ist aber schon lange leer. Die Pflegeprodukte von Jouvance mag ich total gerne.
Außerdem ist mal wieder meine liebste Haarspülung leer. Die Dove Oil Care Spülung kaufe ich zur Zeit immer wieder nach. Sie ist sehr schön dick und fließt nicht sofort von den nassen Haaren. Die Pflegewirkung finde ich ebenfalls sehr gut.  

Gute News, schlechte News
"Wenigstens nicht mehr RiRi!", war mein erster Gedanke, gefolgt von "Na Miley hat noch weniger Klasse...". Ihr wisst sicher wovon ich spreche. Der nächste MAC Viva Glam wird ein Miley Cyrus. Ich persönlich würde mir gerade für diesen Zweck mal wieder eine inspirierende Spokesperson wünschen. Andererseits verkauft man mit mit Miss Twerking vermutlich mehr... Wie seht Ihr das?
Was mir gar nicht zusagt ist, dass die Visuals aus gespreizten Beinen bestehen. Sogar Lippenstift und Gloss sind so angeordnet...

In der Zeit vor Weihnachten sind Paletten und Sets ja überall. Krass finde ich jedoch UD Naked Vault und dieses üppige Estée Lauder Kit.

Wo wir schon bei Paletten sind, ich bin gespannt ob es die Loreal Nude Palette auch bei uns geben wird.

Vorgestern habe ich festgestellt, dass meine Kamera sich plötzlich tot stellt. Ich hoffe ich kann sie reparieren lassen und es ist bitte nichts Schlimmes. :(  Zum Glück habe ich noch ein paar Fotos auf der Speicherkarte, die ich nutzen kann. Aber es könnte leider sein, dass ich zunächst recht eingeschränkt bebildern kann. So ein Mist...

Ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende
Alles Liebe und bis bald!








Herbstlook mit Monsieur Ricaud

Color Chic
Wie letztes Jahr möchte ich Euch einen Look mit der Dr. Pierre Ricaud Herbstkollektion zeigen.  Die Lidschatten von Ricaud sind immer richtig schön und haben eine tolle, verlässliche Qualität. Das in Kombination mit hübschen, dunklen Herbstfarben - Hach! :D

Für das Augen Make-up habe ich alle drei Lidschatten verwendet und lediglich einen Highlighter ergänzt.







Kombiniert habe ich das AMu mit bronzigen Wangen (Hourglass Ambient Lightning Powder in Radiant Light und Benefit Rockateur) und neutralen Lippen (mein Liebling MAC Patisserie).



Zu den einzelnen Produkten:

Das Finish der Lidschatten ist dieses Mal nicht so stark schimmernd sondern zart, satiniert. Sie lassen sich allesamt wunderbar einfach auftragen und verblenden. Ich habe keinerlei Fall Out zu vermelden. Drei Farben gibt es, Cerise Noir, Vert Noir und Bleu Noir.





Zusätzlich habe ich auch noch zwei Nagellacke getestet. Die Lacke haben ebenfalls stets eine sehr erfreuliche Qualität. Ich mag auch sehr den längeren und dünnen Pinsel. Dieses Mal fallen die Farben herbsttypisch sehr dunkel aus. Bleu Noir enthält im Gegensatz zu Cerise Noir noch feinen silbernen Glitter. 


Auf der Dr. Pierre Ricaud Seite werden die Produkte deutsch betitelt, auf der Verpackung französisch. Wie immer halt, also nicht verwirren lassen. :D 
Aktuell sind alle Preise um ca. die Hälfte reduziert.
Hier findet Ihr die einzelnen Produkte:
 Die  Nagellacke - 5,5ml/(9€) 4,50€
 Die Lidschatten - 2g/(19€) 9,50€
Neukunden erhalten zudem bei Eingabe des Codes NEUDPR5 5€ Rabatt ab 25€ Bestellwert.

Mein Lieblingsstück ist der Lidschatten in Cerise Noir. So eine schöne Farbe! ♥
Wie gefällt Euch der Herbstlook?
Liebe Grüße ;)







[Event] Beautypress

Beautypress in Frankfurt
Ein bisschen war es wie Speed Dating. Zumindest so wie ich mir Speed Dating vorstelle. Am Samstag habe ich mich in den Zug nach Frankfurt gesetzt um beim Beautypress Event mit Marken, Neuheiten, den Personen dahinter und natürlich mit anderen Bloggerinnen zu flirten. Eine willkommene Abwechslung nach meiner letzten Prüfung und der damit verbundenen Schmink- bzw. Blogabstinenz.
Die Marken- und Produktauswahl war super interessant und ich weiß noch gar nicht auf was ich mich zuerst stürzen soll. Ein paar Eindrücke habe ich Euch schon mal mitgebracht.

NYX war da und ließ uns einen ausgiebigen Blick auf das Sortiment werfen. Ich muss zugeben, dass mich diese Marke immer mehr interessiert. Auf uns warten eine ganze Menge neuer Produkte, die jetzt bald in die Läden kommen. Ich bin sehr gespannt auf die Lidschatten und Lippenprodukte. Dank einer tollen Auswahl in der Goodie Bag kann ich mich richtig schön durchtesten. :)






Auch an der Sensationail Front gibt es Neuigkeiten. Ich habe den fuse Lack sogar schon in dein Geschäften stehen sehen. War es Müller? Unterschied zum alten System: Nur eine Schicht Farblack, der unter der kleinen "Waschmaschinenlampe" ausgehärtet wird. Soll etwa eine Woche halten.

Fingrs war ebenfalls vor Ort und ließ einen Blick auf das Sortiment erhaschen.

Ich bin schon lange ein großer Avéne Fan, daher hat es mich sehr gefreut die Marke und viele der Produkte live begutachten zu können. Das neue Mizellenwasser habe ich bereits hier und werde es definitiv genauer ansehen.

Dermasence kannte ich bislang nur vom Namen her. Das Sortiment umfasst jedoch einige interessante Produkte, wie zum Beispiel eine Bodylotion mit AHA.

Seit einer gefühlten Ewigkeit benutze ich nun schon das Every Day Shampoo von Sebamed. Auf dem Event gab es einen Einblick in das gesamte Sortiment. Sehr interessant.

Über M. Asam habe ich mich irre gefreut. Ich mag die Produkte total gerne. Auch dieses Mal hatten sie eine dufte Neuigkeit namens Brown Sugar dabei. Heißer Shizzle. Aber auch die Gesichtspflegeprodukte sind einen Blick wert.


Ich sehe mich schon aus dem Bad gar nicht mehr raus kommen. Es gibt nichts Schöneres als ein duftend heißes Bad. Herrlich! Tetesept hat so tolle Winterdüfte am Start. Das ist für eine Badewannentaucherin wie mich natürlich der Himmel auf Erden.

Von Avon gab es nicht nur dekorative Kosmetik sondern auch richtig hübsche und dufte Pflegeprodukte. Ich bin total gespannt auf den Conditioner. Ich liebe Haarpflege. :)

Bei bebe gab es ebenfalls Neuheiten. Vom Prinzip her fand ich die erfrischende, feuchtigkeitsspendende Gel Creme, die man auch als Gesichtsmaske verwenden kann, interessant.



Mit Herbacin war eine Marke vertreten, die ich so noch gar nicht gekannt hatte. Ich mag die grüne Shampoo/Duschgel Linie (Ingwer Zitronengras) und den coolen Verschluss, der sich auch mit einer Hand öffnen lässt.

Logona, Sante und Heliotrop präsentierten Neuheiten aus dem Naturkosmetik Bereich. Besonders interessant fand ich den ersten zertifizierten Nagellack von Logona.


Der Tag war insgesamt ereignisreich und spannend. Viel guter Input und Spaß. Besonders gefreut habe ich mich auch über die vielen bekannten Bloggesichter. Leider ist die Zeit ja nie ausreichend um mit allen ausgiebig zu schnattern.

Was findet Ihr besonders interessant?
Liebe Grüße















Beauty Prime Time #27

Working Girl

Hola Chicas!
Die Ereignisse überschlagen sich gewissermaßen. Während ich noch in der Vorbereitung für meine letzten beiden Prüfungen war und auch schon wieder in meinem Nebenjob arbeitete, hatte ich von heute auf morgen plötzlich eine Zusage für eine Vollzeitstelle. Ich freue mich wahnsinnig und arbeite jetzt auch schon ca. zwei Wochen. Ich muss mich aber nun komplett anders organisieren. Früher hatte ich zwar auch viel zu tun, allerdings verteilte sich das ganz anders. Jetzt gehe ich noch vor sieben außer Haus und komme erst wieder gegen halb fünf heim. Zusätzlich habe ich noch eine Prüfung vor mir. Es wird also noch ein wenig dauern, bis ich wieder in den normalen Blogalltag reinkomme. Aber hey, raus aus der studentischen Armut! Das ist doch auch schon was! :D

Shame and Glory
Meine Favoriten sind stark vom Frühausfstehen geprägt. Wenn ich mich morgens schminke bin ich nicht nur noch eeetwas müde und habe wenig Zeit, nein, es ist auch schon stockfinster um diese unchristliche Zeit. Da halte ich es eher einfach und verwende gerne Cremelidschatten. Besonders gerne habe ich in der letzten Woche den mittlerweile ausgelisteten Made to stay Lidschatten in 070 Mauvie Star verwendet.
Da ich im Verlauf des Tages nicht wirklich die Gelegenheit habe mich nachzuschminken oder das Gesicht zu kontrollieren gehe ich keine Risiken bei der Lippenbemalung ein. Blöderweise leide ich an "Leichenlippen". Wenn sich der Lippenstift verflüchtigt sind meine Lippen gerne mal so hell wie mein Gesicht. Das sieht nicht gerade gesund aus. :D Deshalb mag ich Stains ganz gerne. Die schummeln die Lippen farbiger und tragen sich nicht ab. Welche Farbe ist mir da ziemlich egal. Ich habe gerne einen von Catrice benutzt.


Es ist Herbst, ich freu mich so! :D Prompt habe ich auch wieder zu einem schwereren Duft gegriffen. Für mich ist Flowerbomb der Herbstduft schlechthin. Ich liebe den total. Wie man sieht, es ist nicht mehr viel drin. Würde auf jeden Fall nachkaufen.
Aufgebraucht habe auch wieder etwas. Das batiste Trockenshampoo in der Volumen Version hat lange gehalten und ich mochte es recht gerne. Ich habe es allerdings eher als Stylingprodukt verwendet und mag die Version für dunkles Haar lieber.
Auch leer ist mittlerweile der Clinique Take the day off cleansing balm. Ich hatte ihn zu der Zeit gekauft, als ich meine große schriftliche Arbeit geschrieben habe. Seit Mitte/Ende März war er jeden Tag im Einsatz. Ich habe mittlerweile verschiedene Produkte getestet und er gehört zu den besten Abschminkprodukten. Ich bin noch unschlüssig ob ich ihn oder Origins Clean Energy nachkaufe. Origins reinigt bei mir noch ein kleines bisschen besser...

New In and Out
Ich hatte ja erwähnt, dass ich die matte Lippen LE von MAC interessant finde. Nachdem mich die Rocky Horror LE dann doch irgendwie nicht mehr so interessiert hat, habe ich also da zugeschlagen. Was Lippenstifte angeht bin ich tatsächlich eigen geworden. Bei allen farbigen Exemplaren bevorzuge ich ein mattes oder satiniertes Finish. Feuchtigkeitsspendende, rutschige Texturen kommen nur bei Nude in Frage. Besonders verlässlich empfinde ich Lippenstifte von MAC mit Matte oder Satin Finish. Die halten, rutschen nicht und tragen sich angenehm. Daher war das meine LE! You know...



Meine Wahl fiel auf Damn Glamorous, La Vie En Rouge, Nouvelle Vogue und Fashion Revival. Ich habe inzwischen schon viele dunkelrote matte Lippenstifte. In dieser LE waren auch hellere, knalligerer Rottöne dabei.
La Vie En Rouge ist bei Douglas sogar noch verfügbar.
Swatches:
Damn GlamorousLa Vie En RougeNouvelle Vogue und Fashion Revival




Gute News, schlechte News
Ich bin irre scharf auf die neue Lime Crime The Grunge Palette. Die Farben entsprechen genau meiner aktuellen herbstlich beeinflussten Rotliebe! Die wird sowas von gekauft! Ich stehe auch auf das Design obwohl ich Pappverpackungen nicht gerade liebe...

Sonst weiß ich diese Woche nichts spannendes. Ich bin online nicht viel rumgekommen. Ist schon spooky wenn der der Handy Akku plötzlich zwei Tage lang reicht. :D


Habt Ihr vielleicht etwas interessantes zu erzählen?
Alles Liebe und bis bald!