Pigmente to go

Pigmente auf der Reise in die Ferne...

Hallo allerseits :D
Ich möchte dieses Jahr, bevor mein Semester beginnt unbedingt in den Urlaub fahren. Da überlegt man ja dann doch hin und her, welche Lidschatten und Co. man mitnehmen möchte. Und da dann die ganzen Pigmente mitschleppen? Ich weiß inzwischen aus Erfahrung, dass jeder Quadratcentimeter beim Packen von entscheidender Bedeutung sein kann. Außerdem muss ich mir unweigerlich ausmalen, was wohl wäre wenn mein Gepäck verschlampt wird. Oh Gott, ein Drama. Nun hab ich lange überlegt, ob ich mir meine Pigmente nicht einfach pressen soll. Aber ich wollte nicht soviel davon pressen weil ich die lose Struktur zu sehr schätze. Andererseits ist es schon praktisch. Ich muss zugeben, dass ich leider etwas "Pigmentfaul" bin. So schön sie sind, so schön sehen sie eben in meinem Regal aus, und da bleiben sie auch meistens. Aus dem Regal holen, aufschrauben, Farbe aufnehmen, Pinsel abklopfen und dann noch drauf achten, dass man nicht "kleckert". Da ist der Griff in die Schublade zu einem einfachen Lidschatten schon bequemer. Und wenn ich dann mal wieder zu einem Shooting zu Freunden fahre, wie z.B. zu einer Freundin nach München nächste Woche, ist es auch ziemlich unpraktisch alle Pigmente mitzunehmen.
Doch ich habe die Lösung für mich gefunden!
















Beim Drogeriemarkt Müller stieß ich auf eine Lidschattenpalette von "Casuelle". Sie kostete 2,50€ und beherbergte 12 Lidschatten.
An sich würde ich diese Pallette niemals kaufen, zumindest nicht um mich damit zu schminken. Ist schon recht billiger Schund. Aber für mein Pigmentproblem genau das richtige!
Sie ist schön klein und handlich - ca. 7x10cm
Die Pfännchen haben für meine Bedürfnisse genau die richtige Größe - ca. 1.5x2cm
Außerdem ist praktischerweise auch ein Spiegel im Deckel. Dieser schließt fest und sicher. Die Pfännchen sind festgeklebt, lassen sich aber leicht lösen und reinigen.








Ich hab die Lidschatten also rausgekratzt, die Pfännchen rausgehebelt und gereinigt. Danach habe ich ein Pigment nach dem anderen (Ich habe 11 Stück, also war die Anzahl der Pfännchen für mich sehr praktisch) in die Pfännchen gepresst und die fertigen Lidschatten in die Pallettte zurückgeklebt.






Voila!
Von links oben nach rechts:
1. Reihe:
Deep Blue Green
Teal
Emerald Green
Golden Olive
2. Reihe:
Steel Blue
Old Gold
Kelly Green
Cornflower
3. Reihe:
Lovely Lily
Fuchsia
Fuchsia/Grape (gemischt)
Grape

Ich hatte die "neue" Pallette gestern schon in Gebrauch und bin sehr zufrieden!
Hier gleich ein ganz spontanes Beispiel mit Pigmenten und meinen momentanen Lieblingen:


Verwendet habe ich:
Mac Deep Blue Green Pigment (Lidfalte, äußerer Augenwinkel, unterer Wimpernkranz außen)
Dior Lidschatten 056 Argentic (Lidfalte, äußerer Augenwinkel, unterer Wimpernkranz außen)
Clinique Lidschatten 308 Sparkling Sage (Lidmitte)
Mac Old Gold Pigment (innerer Augenwinkel, unterer Wimpernkranz innen)
YvesSaintLaurent Eyeliner Moiré 9 Emerald Refections
Clinique cream shaper for eyes 101 black diamond
IsaDora Build Up Mascara Extra Volume 01 Extra Super Black

So ich hoffe das war in irgendwie hilfreich.
Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Sonntag

Kommentare:

  1. Tolle Idee, sich eine Urlaubspalette selbst zusammenzupressen. Aber packe sie weich ein, damit dir die Pigments nicht herausbrechen und wild im Döschen herumfliegen. Selbstgepresstes ist nämlich leider etwas empfindlicher als maschinell gepresste e/s.

    AntwortenLöschen
  2. Ja das habe ich zum Glück bereits mit weniger "wertvollen" Eigenpressungen erlebt. Die wird sowas von eingepackt :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich drücke mich schon die ganze Zeit vor dem Pressen. Dabei hab ich mittlerweile jede Menge Pigmente und so hübsche Farben, die ich lose nie benutze. :(

    Die Farben sehen klasse an dir aus. Und die Wimpern... Sag jetzt bitte nicht, dass die echt sind. :D

    AntwortenLöschen
  4. Danke, die sind echt :D aber viel getuscht und gut getroffen würde ich sagen ;)
    Ja ich hab auch immer hin und her überlegt, aber ich hab gerade noch frei, der Urlaub kommt näher...irgendwann musste ich dann mal.
    Und die Fraben sind halt schon zu schön um nur im Regal zu stehen Ich bin jetzt aber wirklich glücklich mit meinem "Werk".
    Wenn man sich einmal aufgerafft hat gehts :D

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar ♥
Auf Fragen versuche ich so schnell wie möglich zu antworten. Sollte Deine Frage blöderweise untergegangen sein, melde dich gerne erneut oder twitter/facebooke mich an! ;)