Vichy Aera Teint Pure Fluid Foundation - Review

Meine Foundationentdeckung: Vichy Aera Teint Pure Fluid
Wie ich es bereits versprochen habe kommt nun ein wahnsinnig detaillierter Bericht über meine liebste Foundation. Die wunderhübsche Me hat neulich erst auf Innen&Aussen von der Vichy Aera Teint berichtet und ist ähnlich begeistert wie ich. Wer weiß, vielleicht kann sie auch Euer Foundation Problem lösen. 
Nun erst einmal zur Review! Aber Achtung die ist sehr detailliert. Also Lesen auf eigene Gefahr :D

Zum Produkt  
•ca. 19€/30 ml
•erhältlich in den Farben 12 Opal, 23 Ivory, 35 Sand, 46 Honey, 58 Bronze. Laut Vichy wird aber die Nuance 12 Opal aus dem Sortiment genommen. Ein Jammer!
•wird für Normale- bis Mischhaut und empfindliche Haut empfohlen. Für trockene Haut gibt es aus dieser Serie ein Creme Make up

•Verfügt über SPF 20
•Ist nicht komedogen
•Erhältlich in der Apotheke und Online teilweise noch sehr viel günstiger wie zum Beispiel bei ApoVia. Dort kann man auch die 12 Opal noch problemlos bestellen und es ist incl. Versand viel günstiger als in der Apotheke vor Ort.

•Diese Foundation gab es schon länger, aber die wurde in diesem Jahr verändert. So entsprechen auch die Farben nicht mehr den alten Nuancen. Sie sind gelblicher geworden. Ein Test in der Apotheke ist deshalb ratsam. Jedoch hat Vichy reagiert und zwei der Nuancen neu aufgelegt. Allerdings nur zwei recht dunkle Farben.
•Inhaltsstoffe: 

Aqua, cyclopentasiloxane, alcohol denat., butylene glycol, ethylhexyl methoxycinnamate, phenyl trimethicone, (peg-10) dimethicone, squalane, (bis-peg/ppg-14/14) dimethicone, sorbitol, talc, aluminum hydroxide, magnesium sulfate, nylon-12, disodium stearoyl glutamate, maltitol,  [+/- may contain: CI 77891, CI 77492, CI 77491, CI 77499]
Ausgangsmaterial:
Ich hatte früher starke Probleme mit meiner Haut. Ich habe Mischhaut, aber nicht im klassischen Sinne. Bei mit ist nicht die T-Zone fettig und der Rest trocken. Meine Haut ist tagesformabhängig mal fettiger und dann wieder trocken und manchmal sogar alles zur selben Zeit. Sobald ich etwas gegen die fettige Haut unternahm, wurde es noch schlimmer. Wenn ich gegen die trockene Haut cremte bekam ich Pickel. Generell muss ich immer darauf achten wie ich die Produkte vertrage. Meine Haut reagiert meistens mit Unreinheiten oder Trockenheit. So blieben auch meine Naturkosmetikversuche erfolglos. Teilweise habe ich sogar eine Art Abstoßungseffekt. Die Foundation wandert dann auf dem Gesicht herum, verbindet sich gar nicht wirklich damit.

Außerdem brauche ich definitiv eine gewisse Deckkraft, da mein Hautbild unruhig ist. Zugekleistert möchte ich aber auch nicht aussehen. 
Ich bräune im Sommer so weit, dass ich farblich problemlos in der Drogerie fündig werde. Das ist im Winter leider nicht so. Ich bin sehr hell und gelb wie ein Simpson :D
Was wünsche ich mir?
Eine Foundation die meine Haut weder fetten lässt, noch sie austrocknet. Sie soll nicht auf dem Gesicht herumwandern sondern schön da bleiben wo sie hingehört. Ich bin ein totaler Nachschminkmuffel, deshalb wäre es toll wenn sie lange hält. Die Deckraft sollte solide sein. Nicht maskenhaft, aber auch nicht zu sheer. Am liebsten wäre es mir, wenn ich sie aufbauen kann. Außerdem fände ich es toll wenn es in der selben Produktlinie eine Sommer- und Winterfarbe für mich gäbe. Sprich hell und gelb bis dunkel und gelb. Ich hasse es wenn die gelben Töne z.B. nur bei den Foundations für trockene Haut verfügbar sind.
Was verspricht Vichy?
"Hautverbesserndes Mineral-Make-up mit leichter Fluid-Textur. Sorgt für ein verfeinertes, gleichmäßiges Hautbild und einen strahlend frischen Teint. Natürlich-strahlende Farbe – bis zu 12 Stunden lang. Die Haut kann frei atmen. LSF 20 
Ergebnis:
Die Haut wird durch regelmäßige Anwendung sichtbar verbessert: 

Nach 7 Tagen*:
- strahlender 73%
- frischer 74%
- ebenmäßiger 72%
- besser mit Feuchtigkeit versorgt 73%

Nach 1 Monat*:
- weniger Irritationen 73%
- weniger Rötungen 76%
- glatter 73%
- reiner 72%
- gesünder 73%

* Concept-Use-Test Creme-Make-up: 136 Frauen, 25 – 55 Jahre,
" (Quelle: vichyconsult.de)
 
Verpackung und Optik
 Die Foundation ist in einem hochwertigen Glasflacon mit hygienischem Pumpspender enthalten. Das finde ich persönlich super. Tuben muss ich am Ende immer aufschneiden um an den Rest zu kommen der sich an den Innenwänden usw. befindet (der reicht immer für noch mind. eine Woche Schminken). Bei dem Pumspender kann ich den Deckel einfach abschrauben und mit einem Pinsel den Rest herrausholen. Den leeren kann ich dann reinigen und etwas anders darin aufbewahren wie zum Beispiel eine Farbmischung für Übergangszeiten.






Meine Erfahrungen
Textur und Farbe:  

• die Foundation ist sehr flüssig
• lässt sich leicht verteilen und verarbeiten

• Vorsicht ist geboten bei der Farbwahl. Die Farbe kann sich verändern wenn das Make up trocknet. Die Foundaion ist flüssig etwas heller als getrocknet. Also wäre es am besten beim Testen die Farbe direkt zu verstreichen und auszublenden. Dann erkennt man das finale Farbresultat sofort.
•Damit Ihr die Farbe besser einschätzen könnt, habe ich die 12 Opal mit meinem Concealer von MAC (Studio Finish NC20) und dem Chromagraphic Pencil von MAC (NC 15/NW20) verglichen. Die Vichy Foundation in 12 Opal sieht auf meiner Haut farblich aus wie der Chromagraphic Pencil. Im Sommer habe ich die 35 verwendet und mich dann über die 23 bis zur 12 bewegt. Also kann ich Euch auch diese drei Farben vergleichen! Lasst Euch nicht von meinem sehr blassen Unterarm irritieren zu meinem Gesicht und Hals passt sie wie A**** auf Eimer :D
  
Der Geruch:
•Kein Parfum! Sie riecht eher ein bisschen chemisch oder alkoholisch. Aber nicht schlimm. Mich stört es jedenfalls nicht.  

Anwendung:
•Vichy sagt, man solle den Flacon vor der Anwendung gut schütteln. Das ist vermutlich ein guter Rat, da mir aufgefallen ist, dass sich im Flacon farbliche Schlieren bilden. Man bekommt vermutlich farblich das beste Ergebnis wenn man die Flüssigkeit gut durchmischt. 
•Ich trage sie mit einem Duo Fibre Pinsel auf. Es geht aber auch mit anderen Pinseln oder den Fingern. Gute Erfahrungen habe ich außerdem mit dem Essence 50s Fever Pinsel gemacht.  
•Ich verwende unter der Foundation eine Feuchtigkeitspflege. Da ja schon ein SPF 20 drin ist, trage ich eigentlich eine ganz normale Creme ohne SPF. In diesem Fall ist es auch von Vichy die Aqualia Thermal legere. 
•Ich persönlich Pudere nicht nach oder nur selten. Ich mag das trockene Hautgefühl nicht. Es kommt mir dann immer so vor als würde die Haut spannen. Manchmal staube ich nur ganz sachte mit einem großen Puderpinsel und ein geringen Menge Puder über die Foundation. Dann ist es in Ordnung. Aber das schöne ist ja: Ich muss nicht drüberpudern! 
Haltbarkeit: 
•sehr gut! Ich fange weder an zu glänzen  noch wandert die Foundation im Gesicht herum. Sie setzt sich auch nicht unschön ab. Vichy verspricht bis zu 12 Stunden Halt. Bei mir klappt das tatsächlich!
•Sie färbt sehr wenig ab.
•Bei der guten Haltbarkeit muss man Abends natürlich ein bisschen gründlicher waschen oder reinigen. Ich hatte aber noch nie ein Problem. Ich verwende zum Entfernen das tägliche Waschpelinge von Nivea (für Mischhaut)
Der versprochene hautverbessernde Effekt
Schwer! Meine Haut ist in der letzten Zeit sehr viel besser geworden aber liegt das tatsächlich an dieser Foundation?  Fakt ist, dass ich sie nun seit ca. einem halben Jahr verwende und meine Haut seit dem besser ist. Weniger Zickereinen, kein fetten. Weniger Pickel. Das kann natürlich auch an einer hormonellen Geschichte liegen. Wer weiß vielleicht werde ich langsam alt ;) Aber da ich sonst rundum zufrieden bin kann es mir eigentlich egal sein. Wichtig ist mir persönlich die Verträglichkeit, denn was nützt mir ein Produkt das toll ist aber meiner Haut Probleme bereitet. Die Aera Teint vertrage ich sehr gut. 
 Endergebnis
Wie Ihr sehen könnt, habe ich allen Grund Foundation zu tragen. Was einem in der Makroaunahme alles begegnet! Gruselig. Ich würde das Bild nicht auf nüchternen Magen vergrößern ;)
Ich habe jetzt mal die schlimmste Problemzone gewählt. Ihr seht sicherlich die Unruhe im Hautbild. Ein paar zum Glück dezente Narben längst vergessener Pickel zieren meine Wangen. Glücklicherweise gehen sie Face to Face als Poren durch :D Ich habe tatsächlich auch Sommersprossen. Aber leider sind meine so hell, dass man sie im Gesamtbild eher als Schatten oder Störung wahrnimmt, da sie nur unter den Augen vorkommen.  Mit Foundation wirkt der Teint richtig gleichmäßig aber dennoch noch wie Haut! 
Fazit: 
Tolle Foundation die man auf alle Fälle testen sollte wenn man die passende Farbe findet. 
Positiv:
•Verträglichkeit
•Textur
•Haltbarkeit
•Verpackung
•Fabe (für mich)
•Haufgefühl und Aussehen der Haut
•Hautverbessernder Effekt
Negaiv nicht für mich aber es könnte einige von Euch stören. Für mich gibt es keine negativen Punkte:
•Für einige ev. der Preis (im Internet bestellen ist günstiger) Wichtig ist das Preis/Leistungsverhältnis und das finde ich super!
•Farbauswahl
•Inhaltstoffe 
•Dass die Foundation von Vichy ist (Konzernzugehörigkeit etc.)
Nachkaufkandidat?
Jeder Zeit! Ich verwende sie nun schon ca. ein halbes Jahr! Sogar im Sommer hatte ich keine Probleme obgleich mir sonst immer die Foundation vom Gesicht fließt musste ich bei der Aera Teint unter Umständen einmal am Tag etwas abtupfen oder nachpudern. Ich mag sie einfach sehr gerne und das nicht nur, weil sie mir aus dem grausamen Tal der jammernden Foundationsuchopfer geholt hat ;)


So und wer sich nun wirklich bis ganz nach unten gearbeitet hat bekommt einen virtuelle Plätzchenteller und eine Tasse Punsch ;) Ich kann leider nicht mittrinken und essen weil ich für meine Klausur morgen lernen und Uni+arbeiten muss.
Ich wünsche Euch einen schönen Montag ;)

Kommentare:

  1. Das hört sich super an und 19€ finde ich nicht teuer, wenn ich bedenke dass meine Foundations meist um die 25 bis 30€ kosten. Werde ich auf meine Liste setzen und sobald meine Foundation leer ist mal testen. Danke für den ausführlichen guten Bericht.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinnig toller Bericht! Mich würde ja die Variante für trockene Haut interessieren. Da leide ich momentan extrem drunter.

    AntwortenLöschen
  3. wow, der Bidlervergleich ist ja echt super. klingt wirklich sehr gut und ich find's toll, dass du so ausführlich auf alles eingegangen bist. suche ohnehin grade ein neues MakeUp, werd mir das auf jeden Fall anschauen!

    Weibchns Blog

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Deinen ausführlichen Bericht! Die Version für trockene Haut hatte ich auch mal (obwohl ich eher ölige Haut habe), die ist komischerweise auch toll. Jetzt habe ich mir "Deine" Version geholt und bin gespannt! Dein Teint ist immer traumhaft...

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Seite =)
    Schön aufgemacht. Welche Kamera benutzt du, die Bilder sind krass detailgenau...

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. da sie 12 opal aus dem sortiment nehmen, fällt die leider für mich flach. schade.

    AntwortenLöschen
  7. @Just me: Geht mir auc so. Ich hatte schon teurere Foundations.

    @Frau Kirschvogel: Danke! Gehört habe ich auch nur gutes über die Cremeversion. Wenn du sie ausprobiertst kannst du ja kundtun wie sie so ist :D

    @Weibchn: Vielen Dank! Das freut mich, dass dir der Bericht gefällt!

    @Anonym: Dann bin ich mal gespannt ob du sie auch magst! ;)

    @Patricia Bellasie: Vielen Dank! Ich verwende die Panasonic Lumix DMC-FX 10! Die macht ganz schöne Makroaufnahmen!

    @konsumsucht: Ja schade! Wenn man bedenkt wie lange hier Winter ist bereitet mir das durchaus Kopfschmerzen. Dann muss ich wieder weitersuchen. Ich hoffe einfach mal, dass diese Nuance im Ausland weiterhin verkauft wird.

    AntwortenLöschen
  8. Die Review ist klasse, ich habe ähnliche Haut und habe auch meist das Problem, dass die Foundation im Laufe des Tages gar nicht hält. Schade ist nur, dass es sie nicht mehr im Opal Farbton gibt denn die anderen sind sicher viel zu dunkel für mich.

    AntwortenLöschen
  9. ich habe die foundation auch und bin mit der sehr zufrieden , allerdings mische ich diese noch mit der von revlon weil meine hautfarbe variert, da ich einmal in der woche für 12min ins soli gehe!
    anfangs hatte ich auch die foundation für trockene haut aber eher versehntlich gekauft und ich fand diese auch sehr gut obwohl ich mischhaut habe !
    die konsitenz von der foundation für trockene haut finde ich allerdings besser weil diese nicht so flüssig ist aber komme mit beiden gut klar. :)

    schöne review hast da geschrieben.

    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe gerade meine Stimme für dich in der Kategorie:

    1. Bester deutscher Beautyblog 2010

    bei der Wahl Beautyblog 2010 abgegeben.

    Viel Erfolg und mach weiter so.LG

    AntwortenLöschen
  11. Ooook, jetzt muss ich sie mir auch mal bestellen, das Ergebnis ist einfach wunderschön und im Vergleich zu MAC ist sie ja schon fast günstig ;)

    Ich werde trotzdem noch arm, wenn ihr alle immer so tolle Produkte vorstellt!

    AntwortenLöschen
  12. @graphology: Ja echt saublöd :(

    @Jessyyy: Revlon wollte ich auch schon testen, aber die Farben passen nicht so gut! Wer weiß... :D

    @meinstern1979: Uiiii vielen Dank! Das freut mich wahnsinnig!

    @Britta: :D ja ich bin auch dauernd arm weil ich tolle Sachen sehe! Schlimm :D

    AntwortenLöschen
  13. SUPER Review! ich werde sie mir auf jedenfall ansehen!

    AntwortenLöschen
  14. Hi Valerie,
    aufgrund deines Berichts habe ich mir vorgenommen, die Vichy Area Teint Pure Fluid, zu kaufen. Und ich habe einen Anbieter gefunden der die Farbnuance 12 Opal noch im Sortiment hat. Das ist die MEDDOX Onlineapotheke. Dort findest du das Fluid für 15,73 € und die Lieferung ist kostenfrei! Viel Glück,
    Simone

    AntwortenLöschen
  15. Weiß jemand eine ähnlich leichte und hautverträgliche Foundation für empfindliche Mischhaut, die es auch in eher rosé-stichigen Nuancen gibt?
    Die Töne der Aera Teint sind leider zu gelbstichig für mich :-(, obwohl ich sie sonst ganz toll finde (vom Gefühl her auf der Haut und die erste, bei der ich am nächsten Tag keine Pusteln und Frieseln hatte).
    Wäre sehr dankbar für Tipps!
    LG

    AntwortenLöschen
  16. Dank deines tollen Blocks habe ich dieses unglaubliche Produkt gekauft und fast täglich benutzt.
    Ich liebe diese Foundation... Nur... alles Gute hat natürlich auch mal ein Ende... Jetzt finde ich diese Foundation leider nicht mehr - gibt es dieses Produkt nicht mehr? Hättest du bitte eine Alternative für mich?

    Liebe Grüße

    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da mein Farbton schon ganz lange ausgelistet wurde, weiß ich gar nicht ob es die Foundation generell noch gibt. Ich bin auch immer am rumprobieren. Empfehlen kann ich zum Beispiel die Bourjois Healthy Mix. Ich probiere aber auch immer noch rum und suche die perfekte Foundation....

      Löschen
    2. Nein, leider nicht. Auch ich bin sehr enttäuscht. Sowohl das Aerateint als auch das Normaderm ist aus dem Sortiment verschwunden.

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar ♥
Auf Fragen versuche ich so schnell wie möglich zu antworten. Sollte Deine Frage blöderweise untergegangen sein, melde dich gerne erneut oder twitter/facebooke mich an! ;)