[Review] Glossybox

Glossybox August
Wie bereits angekündigt ist dies mein Testbericht zur August Glossybox. Glossybox hat mir diese vollkommen kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! ;)
Ich war grundsätzlich an den "Boxen" interessiert. Auch wenn ich nicht, wie viele andere, schon die ausländischen Versionen angeschmachtet habe. Für mich war das eine komplett neue Sache. Aber ich probiere einfach gerne neue Sachen aus. Wie ich bereits angedeutet habe stand ich so ein bisschen zwischen den Stühlen meinungstechnisch. Selbst abonniert hätte ich nicht, weil ich grundsätzlich keine Abos abschließe. Ich bin schließlich Studentin und möchte meine monatlichen Fixkosten gering halten. Von allen Boxen interessiert mich das Markenangebot der Glossybox am meisten. In der Augustbox war aber kein Produkt der Marken enthalten, die besonders gerne beim Auspacken sehen würde wie z.B. Laura Mercier, Sisley, O.P.I, Korres, L´Occitane usw. (hier könnt Ihr alle Marken sehen). Teilweise waren es Hersteller von denen ich noch nie gehört habe. Das muss aber nicht unbedingt schlecht sein.
Mich interessieren eigentlich fast alle Produktsparten. Nur bei der Gesichtspflege bin ich vorsichtig und bleibe lieber bei meinen liebsten Produkten. Meine Haut ist einfach zu speziell und ich vertrage viele Cremes nicht.

Allgemeine Informationen:
Die Glossybox beinhaltet regulär 5 Produkte teilweise in Probiergrößen, teilweise in Orginalgröße. Die Probiergrößen haben dabei ca. Reisegröße (also größer als die Pröbchen, die man sich aus Zeitschriften rupft, allerdings kommt man auch ganz gut an solche größere Pröbchen ohne sich ein Bein auszureißen). Der Spaß kostet 10 € pro Box/Monat. Man erwirbt die Glossybox im Abonement, kann aber laute Internetseite bis zu 2 Wochen vor der nächsten Glossybox kündigen. Die Glossyboxen für den betreffenden Monat werden immer in der letzten Woche des Monats verschickt. 
Weitere Informationen findet man auf der Glossybox Homepage
Die Verpackung:
Ich bin ja empfänglich für schön gestaltete Produkte und das muss ich der Glossybox sehr positiv anrechnen. Vom äußersten Paket bis zum Füllmaterial ist sie durchgestylt. Denkt an "Tatsächlich Liebe" und die Szene in der Rowan Atkinson das Schmuckstück als Geschenk verpackt. Und nun stellt Euch vor Ihr habt Geburtstag. Ein Geschenk ist so verpackt wie das Schmuckstück im Film, das andere in Packpapier eingewickelt. Löblich wenig Material zu verschwenden, löblich aber auch mit Liebe zu verpacken. Natürlich zählt letztendlich der Inhalt aber wenn man die hübsche blassrosa gefärbte Schachtel öffnet, das Seidenpapier aufschlägt...das hat schon was. Auch ich werde die hübsche und stabile Schachtel aufheben und als Stauraum nutzen.
Auf einer Karte sind die wichtigsten Eckdaten der Box zusammengefasst. Ihr kann man die Produkte, deren Größe und Originalpreis entnehmen. 
Nun möchte ich ziemlich objektiv und absolut wissenschaftlich an den Inhalt herangehen :D
Meine Tops und Flops in der August Glossybox:
•C:EHKO Push-Up Shampoo (Probiergröße 75ml) - Habe ich leider nicht vertragen. Einen Tag nach der Haarwäsche lag ich kopfkratzend im Bett :D Ich bin aber auch empfindlich was das angeht. Im Prinzip teste ich schon gerne Shampoo, nur hätte ich diesbezüglich einige Kriterien die erfüllt werden müssten. Es wäre schon ein großer Zufall wenn es etwas Passendes gewesen wäre -  Flop!
•Loreal Studio Secrets Professional weiße Mascara Basis (Originalprodukt/12,99€) - finde ich sehr interessant und ich hätte sie (oder etwas Ähnliches) irgendwann selbst gekauft um zu testen ob eine Base unter der Macara etwas bringt - Top!
•Loreal Studio Secrets Professional 90° Easy Mascara (Originalprodukt/13,99€) - Alleine wie das aussieht :D total fancy. Sowas probiere ich gerne aus - Top!
•Malu Wilz Night Affairs Nagellack Nr. 220 (Originalprodukt/7,50€) - Ist nicht so ganz mein Geschmack. Silber streifiger Schimmerlack = Wuäääh! Solche Lacke eignen sich meist aber hervorragend zum Stampen. Da bin ich wiederum schon ausgerüstet. Ich habe ihn noch nicht ausprobiert und werde mir überlegen war ich damit anfange - Flop!
•Tana Cosmetics Manoha Crystal Quicky Polierfeile (Orginalprodukt/5,70€) - Mal ehrlich wenn auf einer Schachtel geschätzte 80x "Quicky" steht, hat das seinen ganz eigenen Charme. Ich hab sie ausprobiert und die Nägel glänzen wie gelackt. Es sieht sehr gepflegt aus. Damit kann man die Nägel aufbitchen wenn man mal keinen Lack tragen will oder darf. Polierfeilen kann ich persönlich immer brauchen - Top!
• Extrapröbchen: Weleda Iris Erfrischende Feuchtigkeitspflege (kleines Pröbchen 7ml) - Werde ich meiner Mama geben. Ich verwende die Creme aus den oben genannten Gründen nicht. Um sie wirklich zu testen ist die Menge außerdem zu gering. Da es ein Extrapröbchen ist vergebe ich keine Bewertung.

Abschließende Bewertung:
• Top 3/Flop 2
Wert der Glossybox (hierbei zähle ich nur die Originalprodukte, an Probiergrößen kommt man normalerweise ganz gut ohne dafür Geld auszugeben): 12,99€ + 13,99€ + 7,50€ + 5,70€ = 40,18€
Wert meiner Tops: 12,99€ + 13,99€ + 5,70€ = 32,68€
• Ergebnis: Die Augustglossybox hätte sich für mich auch gelohnt, wenn ich den Abopreis von 10€ gezahlt hätte.

so viel zum rein rechnerischen Ergebnis. Nun zum Feeling:
Ich weiß gar nicht so recht wie ich das ausdrücken soll. Ich glaube richtig schlecht wird man wohl nie wegkommen mit den Boxen. Den einen oder anderen Monat vielleicht sogar richtig gut. Aber ich persönlich würde einfach kein Abo abschließen für etwas, das außerhalb meiner Kontrolle liegt. Vielleicht liegt es daran, dass mir meine Eltern immer eingebläut haben, dass man sich kein Abo aufschwatzen lässt :D Ich hätte einen wahnsinnigen Spaß daran ein Überraschungspaket von einer lieben Person, die sich Gedanken gemacht hat was mir gefallen könnte, auszupacken und noch viel mehr Spaß machen würde es mir, selbst ein solches Päckchen zu schnüren. Es wäre sicherlich auch besser gewesen, wenn ich die ganzen anderen Berichte von Bloggern nicht gelesen hätte und somit also den Inhalt meiner Box schon gekannt hätte (unser Postbote hatte ja blöderweise keine Benachrichtigungszettel mehr und hat das Päckchen wieder mitgenommen. Eine Benachrichtigung kam dann sehr spät per Post. Ich hatte die Glossybox also erst ca. eine Woche nach allen anderen :D). 
Ich würde die Box nicht abonnieren. Nicht in meiner momentanen Situation. Ich verwende mein Geld lieber auf Dinge, die ich 100% beeinflussen kann. Ich würde mich allerdings freuen, wenn mir jemand das Abo schenken würde. Weil irgendwie ist es schon nett, jeden Monat ein Überraschungspäckchen zu öffnen. Und ich würde darüber nachdenken, wenn ich eine Garantie auf bestimmte Marken in der Box hätte.

Irgendwie konnte ich mich nun doch nicht kurz fassen. Es tut mir leid :D Es gibt wieder virtuelle Kekse für alle die das gelesen haben. Die Kekse haben auch garantiert Originalgröße :D
Wie steht Ihr zur Box?
Liebe Grüße und einen schönen Abend ;)

Kommentare:

  1. Hallo (:
    Es ist schön, dass Du mit mehreren Produkten etwas anfangen kannst.
    Aber ich glaube, ich würde es mir nicht bestellen. Ich versuche eigentlich, meine Make up Sammlung "klein" zu halten und mir nur Sachen zu kaufen, wo ich denke, dass sie mir 100% gefallen. Man kriegt zwar schöne Sachen, aber man hätte sie sich so doch gar nicht gekauft, oder?
    Liebe Grüße
    Belora

    AntwortenLöschen
  2. Den identischen Inhalt hatte ich auch. Das Shampoo habe ich jetzt fast aufgebraucht. Ist ganz nett, aber wirklich "pushen" tut es nicht - Du hast also nix verpasst :-)

    und beim lack geht es mir ähnlich wie Dir... habe gerade keinerlei Lust auf silberne Metallic-Nägel und zum stmapen habe ich von P2 einen silbernen.

    Die Box habe ich übrigens jetzt abonniert, konnte dann doch nicht widerstehen :-)

    AntwortenLöschen
  3. verstehe was du meinst. dieses gefühl hab ich auch so. ein paar sachen würden für mich auch immer passen, andere eher nicht so. daher hab ich solche boxen auch nicht abonniert. toll wäre es, wenn man jeden monat sich selbst so ein päckchen zusammenstellen könnte.. da wäre ich dabei. oder vll auch nicht... :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es sehr gut dass du die Box nicht von vornherein negativ oder positiv abstempelst, wie das viele andere Blogger tun, sondern objektiv abwägst. Viele haben die Box abonniert und beschweren sich jeden Monat über den Inhalt... Das verstehe ich nicht. Man kann schliesslich monatlich kündigen.
    Ich habe eine identische Box nur mit Anthrazit farbenem Nagellack erhalten. Ich habe mich über die Artikel gefreut, auch wenn mir viele im Test nicht so gut gefallen haben. Aber ich mag es die Dinge auszuprobieren.
    Ich liebe deinen Blog übrigens sehr. Deine Bilder sind erfrischend anders und dein Schreibstil sehr angenehm!
    Lg Poshy

    AntwortenLöschen
  5. Kekse in Originalgröße - ich krümel mich weg! :D

    AntwortenLöschen
  6. @Belora: Genau, man hat noch mehr Zeug rumliegen. Wenn ich bedenke wie viel ich selbst schon kaufe :D

    @Mareike: Ach ich hab eh so eine Matte.Dann kannst du ja jeden Monat gespannt sein ;)

    @lily.puderquaste: Ja, am besten im Douglas OS :D einfach 5 Produkte in den Wahrenkorb schmeißen für 10€! Wäre ich voll dabei :D

    @poshy beauty: So war es gedacht. Ich teste es ja um den Lesern eventuell die Entscheidung zu erleichtern. Wenn ich nur schreibe: Scheiße oder Wow, sagt das nicht wirklich viel aus, oder?
    Ich kann das verstehen. Ich teste eben auch gerne :D
    Vielen Dank für das Kompliment ;)

    @Tine: Für meine Leser ist mir nichts zu teuer und...groß ;)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar ♥
Auf Fragen versuche ich so schnell wie möglich zu antworten. Sollte Deine Frage blöderweise untergegangen sein, melde dich gerne erneut oder twitter/facebooke mich an! ;)