Peeling mit Handschuh - First Class Kiss + 15% Rabatt

First Class Kiss
Vielleicht habt Ihr schon etwas von diesem Peelinghandschuh gehört. Ich habe ihn zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen und bin begeistert.
Bisher habe ich immer die Handschuhe aus der Drogerie für mein Körperpeeling genutzt. Irgendwie wurde ich aber nicht richtig warm mit ihnen. Deshalb habe ich meist Peelingprodukte zum Duschen verwendet. Die gefallen mir je nach Produkt recht gut. Aber es fällt mir schwer sie regelmäßig zu nutzen. Man hat es halt eilig, schäumt sich nur mit Duschgel ein und gut ist. Da ist der Handschuh natürlich praktisch. Duschgel drauf und losgeschrubbt. Da ich dazu übergegangen bin meine Beine zu epilieren versuche ich auch regelmäßig zu peelen. Wenn die Haare nachwachsen brauchen sie freie Bahn, da sie nicht wie beim Rasieren eine "scharfe" Spitze haben. Somit habe ich den Kiss über die letzten Wochen begeistert getestet.


Zuerst die Fakten:
•erhältlich bei kissmee.de
•verfügbar in den Größen "Normal" und "Large" (geeignet für große Männerhände)
•Farben: Weiß, Türkis, Bordeaux, Ozeanblau und Sahara (Gelborange)
•Kosten:  12,95€ zzgl. Versandkosten (2,90 € für einen Handschuh)
•Auch in einer Standard Version für 7,95€ erhältlich
•Material: 70% Viskose, 30% Acetat
•zur normalen Reinigung nach dem Peelen einfach mit Shampoo auswaschen, ansonsten waschbar bei 60°
•angegebene Lebensdauer ca. 2 Jahre
•trocken und feucht anwendbar, optimale Ergebnisse nach einer kurzen Einweichphase
•Anwendungsgebiete: trockene oder feuchte Massagen, Peeling mit diversen Reinigungs-/Duschprodukten, zur Anregung der Durchblutung, ist hilfreich bei Hautunreinheiten, vergrößerten Poren,Narben, entfernt eingewachsene Haare schonend, unterstützt Maßnahmen gegen Cellulite und hilft der Haut bei Gewichtsschwankungen, gut geeignet um Hautprobleme in der Schwangerschaft zu verbessern und die Haut am Bauch elastisch und geschmeidig zu erhalten, bereitet die Haut auf die nachfolgende Pflege vor...



Meine Erfahrungen:
Was mir gleich auffiel war die gute Verarbeitung. Der Handschuh wirkt robust und scheint einiges auszuhalten. Das Bündchen am Handgelenk ist eng, aber nicht zu eng. Wenn ich also unter der Dusche meine Florian Silbereisen Imitation übe, fliegt er nicht durch das gesamte Badezimmer. :D Auch sieht er nach dutzenden Anwendungen noch immer aus wie neu.
Es ist Euch bestimmt gleich aufgefallen, der Kiss unterscheidet dich von seinen schrubbeligen Kollegen in Frotteeoptik. Er hat keine Finger und ist somit der Fäustling unter den Peelinghandschuhen. Das finde ich persönlich recht praktisch. Es ist egal über welche Hand man ihn stülpt und man kann unter der Dusche hin und her tauschen wie man lustig ist. Das geht mit den anderen bedingt. Man muss den Handschuh umdrehen und dann sitzt er anders und der Schaum/das Duschgel ist dann auf der Falschen Seite. Klingt vielleicht kleinlich, macht mich aber kirre. :D

























Die Peelingwirkung ist wirklich grandios. Man hat nach der Verwendung eine so schmusig weiche Haut. Dabei ist der Kiss aber nicht rabiat. Man merkt jedoch schon eindeutig, dass man peelt. Vermutlich wäre er zu brutal für Menschen die Wattepads kratzig finden. :D Da man aber eigentlich keinen Druck aufwenden muss, wird die Haut auch nicht überstrapaziert.
Ich nutze den Kiss unter der Dusche mit Duschgel, manchmal auch mit zusätzlichem Peeling oder in der Badewanne. Letzteres ist das absolute Optimum. Nach einer kleinen Einweichphase (bei mir ein halber Krimi lang, eine Frauenzeitschrift müsste aber auch genügen) vollbringt er wahre Wunder. Man sieht direkt wie er die ganze alte Haut abträgt. Danach fühlt man sich wie neu geboren. Anschließend creme ich mich schön ein und habe eine Haut wie ein Babypopo.
Kennt Ihr den Duschwackelpudding von Lush? Den stecke ich auch einfach mit meiner Hand in den Kiss. Dann glibscht er mir nicht durch die Finger. Auch sehr praktisch. :)

Lange Rede, kurzer Sinn:
Der First Class Kiss ist ein feines Ding! Ich finde ihn wirklich famos und empfehle ihn daher absolut. Alle die wie ich gerne etwas Heimwellness betreiben und sich nach einem anstrengenden Arbeitstag im Bad vergnügen, sollten einen Kiss besitzen. Jetzt gerade zum Winter zu auch super, da er die Durchblutung anregt und zusammen mit einer heißen Dusche oder einem Bad richtig schön wärmt.

Wenn Ihr nun neugierig seid und den Kiss auch mal probieren wollt, bestellt doch einfach! Die liebe Christine von kissmee.de hat einen Rabattcode für Euch erstellt.
15% sparen mit dem Code: lookslikevalerie 
Am Ende der Bestellung kann man den Code oben in ein Feld eingeben und es werden dann 15% abgezogen. Gültig ist er bis zum 31. Oktober 2012.

Solltet Ihr den Kiss schon kennen oder jetzt bestellen, sagt mir doch wie Ihr ihn findet. Das würde mich interessieren! Was nutzt Ihr sonst so zum Peelen?
Ansonsten wünsche ich ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Ich nutze entweder ein Peelingprodukt oder so einen ruden, bauschigen "Tüllpuschel". Weiß irgendjemand, was ich meine?? ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa die kenne ich auch! Ich nenne die Luffa Schwamm! Ist aber ja kein original Luffa :-D keine Ahnung

      Löschen
  2. Talasia hat ja auch schon sehr von dem Ding geschwärmt, ich bin sehr angetan! Da möchte man nach dem lesen am liebsten gleich mit dem Kissme unter die Dusche springen :D

    AntwortenLöschen
  3. Großartiges Produkt, ich habe meinen First Class schon etwa 1 1/2 Jahre. Leider hat er sich schon nach wenigen Benutzungen angefangen am Bündchen aufzuribbeln, das sieht nicht besonders hübsch aus, tut aber der Funktion zum Glück keinen Abbruch. Ich hoffe, Deiner bleibt länger "frisch" als meiner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja ärgerlich. Du hättest doch aber bestimmt reklamieren können, oder? Aber wenn er noch voll funktionsfähig ist ist es ja noch ok! :D

      Löschen
  4. Ich komme aus einem Land, wo der Gang ins Hammam ein Must ist (Marokko) und in keinem marokkanischen Haushalt darf dieser Peelinghandschuh fehlen. Nach dem Abschrubben fühlt man sich wirklich wie neugeboren. Man glaubt gar nicht, wieviele abgestorbene Hautschüppchen sich auf der Haut befinden. Was man damit alles abbekommt, unglaublich. Und die Haut fühlt sich danach so wunderbar weich ein, wie ein Babypopo. Ich kann euch diesen Handschuh ebenfalls empfehlen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich ja auch total interessant. Irgendwann möchte ich auch mal so ein Hammam abchecken! :D

      Löschen
  5. Klingt sehr interessant. Ich benutze bisher die normalen Peelinghandschuhe aus der Drogerie, die ich aber nicht sooo toll finde. Mir gehts bei denen da ganz ähnlich wie dir, wenn man die Hand wechselt und der Schaum auf der falschen Seite ist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich dachte schon mich versteht keiner wenn ich das so schreibe! :D Aber mich macht das echt fuchsig :D Schön zu wissen, dass ich mit meinen Anwandlungen nicht alleine bin. :D

      Löschen
  6. Tolle Beschreibung des kiss me!! Ich habe mir den First Class Peelinghandschuh gekauft, nachdem in einem Beautyforum regelmässig davon geschwärmt wurde. Das Ergebnis nach der Anwendung ist wirklich top! Ich benutze aber trotzden noch immer wieder Körperpeelings

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja ich nutze auch immer noch querbeet alles alleine und gleichzeitig. Meist richte ich mich nach meiner Duftlaune :D

      Löschen
  7. Ich hab auch so einen und mag ihn auch sehr gern. Erstaunlich, was der alles runterholt:-)
    Ich habe ihn auch mal auf meinem Blog vorgestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch irre. Komischer Gedanke, dass das sonst alles da bleibt :D

      Löschen
  8. ohjaaaa der Peelinghandschuh ist wirklich gut, finde meinen auch klasse und kann ihn nur empfehlen =)

    AntwortenLöschen
  9. Ich benutze meistens Peelingprodukte mit integrierter Pflege, z.B. Buffy von Lush. Bei mir muss es ordentlich schrubbeln. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mag ich auch. Meine Schwester bekommt davon aber richtige rote Kratzer auf der Haut. Das sieht aus wie mit dem Tiger geschmust :D

      Löschen
  10. Sorry wenn die Frage jetzt doof ist, aber wendest Du denn Handschuh gemeinsam mit einem Duschpeeling an? Oder den Handschuh alleine auf eingeseifter Haut?

    Klingt echt klasse, sowas fehlt mir auch noch....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist nicht doof :D
      Ich mache das nach Lust und Laune. Mal nur mit Duschgel und dann mal mit Peeling. Hauptsächlich richte ich mich nach dem Duft. Daher kann es dann eben auch sein, dass ich ein Peeling verwende. Wenn ich Lust auf den Duft habe muss er eben sein :D

      Löschen
  11. Ich besitze den Kiss...hm.. ich glaube seit 5 Jahren. Er ist immer noch funktionsfähig, obwohl er schon hunderte male benutzt wurde und etliche Male in der Wäsche gelandet ist. Ich persönlich mag ihn sehr gerne, aber dieses Phänomen, das man die Haut auf dem Handschuh jat, bzw. dieser Radiergummieffekt, von dem ich auf so vielen Blogs gelesen hab, hab ich irgendwie nicht. Vermutlich müsste ich das Dingen mal nach dem Baden ausprobieren.Beim Duschen weicht die Haut vermutlich nicht lange genug ein.
    Ich finde das übrigens ebenso wie Du, super, dass man mit der "Schrubb-Hand" einfach hin und her wechseln kann ;)
    Und den Jelly von LUSH packe ich auch da rein, weil der Jelly mich nämlich sonst wahnsinnig macht. Im LUSH haben die sogar empfohlen, den jelly z.B. in eine Socke zu stecken und aufzuschäumen :D
    Danke für den Rabatt-Code, es ist wohl an der Zeit, dass ich mir mal einen neuen Kiss gönne ;)

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe einen Peelinghandschuh aus England, der aussieht wie ein schwarzgoldener Glitzerhandschuh. Ich liebe ihn seit einem Jahr. =) Leider habe ich keine Ahnung, wo er mir gekauft wurde, aber vor dem Beine rasieren ist er einfach total praktisch zum Peelen.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar ♥
Auf Fragen versuche ich so schnell wie möglich zu antworten. Sollte Deine Frage blöderweise untergegangen sein, melde dich gerne erneut oder twitter/facebooke mich an! ;)