[Event] Amway

Amway - Artistry und Beautycycle
Am ersten Adventssonntag war ich zu einem Event in Puchheim eingeladen. Dort hatte ich mit den anderen Bloggerinnen Lu, Dani, MauMouse, Sara Bow, Jabelchen und Steffi nicht nur eine sehr lustige und schöne Zeit, wir durften auch die Marken Artistry und Beautycycle kennenlernen und an interessanten Workshops teilnehmen.
Beautycycle ist die jüngere und preiswertere Marke. Artistry ist die Prestigemarke von Amway und dementsprechend teurer.

Amway vertreibt seine Produkte im Direktvertrieb, wie Ihr es vielleicht von anderen Marken wie Avon und Mary Kay kennt. Zu Anfang möchte ich gleich dazu ein paar Worte verlieren. Wir haben uns dort ausschließlich mit den Marken und Produkten beschäftigt. Die Geschäftspolitik war zu keinem Zeitpunkt Gegenstand der Präsentationen und Gespräche. Uns wurden die Produktlinien vorgestellt und auf sehr angenehme, unaufdringliche Weise präsentiert. Wir hatten die Gelegenheit selbst zu entdecken. Und das ist für uns Beautyblogger doch immer eine schöne Sache. :D
Ich würde einfach darum bitten sich belehrende Kommentare zu sparen. Jeder kann sich selbst informieren und sein Urteil bilden. Das ist nicht Inhalt des Events gewesen und soll auch nicht Thema in diesem Post sein.


Nun zum Event und vielen Bildern. Alle Bilder ohne meinem Schriftzug unterliegen dem Copyright von Patrick Meroth. Vielen Dank!

Zunächst drehten wie eine Runde durch das sogenannte "Experience Center". Überall waren die Produkte ausgestellt und ich wurde schon etwas neugierig.


Danach wurden uns verschiedene Diagnoseverfahren vorgestellt, mit denen der Zustand und die Ansprüche der Haut ermittelt werden können. Ich habe mich nicht unter die Vergrößerungskamera getraut. Ich habe aber ja auch schon Angst vor der Vergrößerungsseite meines Handspiegels (Zu Hülf! Ich brauche einen Exorzisten! - Oh, ähm, war doch nur die Vergrößerungsseite...). Ganz tapfer ließ sich Lu´s Haus- und Hoffotograf genau unter die Lupe nehmen, und wir durften uns eine Männerhaut im Vergleich zur dünneren Damenhaut ansehen.
Nun wurden uns die Pflegelinien der beiden Marken Artistry und Beautycycle näher vorgestellt. Wir durften uns gleich an allen freien Hautstellen salben. Ich schwöre, meine linke Hand ist jetzt bestimmt 2 Jahre jünger! :P
mehr Bilder und Informationen nach dem Klick! ;)





Total fasziniert hat mich der Schminkspiegel. Ich halte zum Schminken immer einen Spiegel in der Hand. Ich hatte mal einen zum aufstellen, der war aber viel zu niedrig. Solch einen Spiegel hätte ich gerne einmal!


Danach nahmen wir ein äußerst schmackhaftes Mittagessen zu uns. Vor allem der Salat lag hoch im Kurs. Das Essen habe ich nicht fotografiert aber geinstagramt.  Dort haben wie gespeist:

Dann ging es endlich an die Schminke! Die professionelle Make up Artistin Sabine Heberle teilte interessante Tipps und Eindrücke aus der Branche mit uns. Außerdem durften sich zwei von uns schminken lassen.
Brushroll einer Make up Artistin


Zuerst war Dani an der Reihe und wurde in Brauntönen und eher dezent geschminkt.




Mischen ist immer possible!

Wir schauten uns das Ganze natürlich hochkonzentriert an! Bilder vom fertigen Look findet Ihr bestimmt zu gegebener Zeit bei Dani.

Danach war Steffi an der Reihe. Sie wurde dramatischer geschminkt und hatte das vorher wohl nicht so recht erwartet. :D

Währenddessen duften wir selbst nach Lust und Laune mit den Produkten spielen.



Hier probieren Lu und ich Lippenstifte aus. :)

Später gab es dann weihnachtliche Cupcakes, die wir während einem interessanten und aufschlussreichen Fotografie Workshop von Patrick Meroth genossen.
Hier haben wir versucht ein Schminkstilleben zu arrangieren. Praktisch aus dem Leben der Beautyblogger gegriffen. :D

Danach durften wir uns unsere Goodie Bags selbst zusammenstellen. Das ist eine gute Sache. Denn so kann jeder das testen, was ihn auch wirklich interessiert.

Natürlich habe ich seitdem einige Sachen schon ausprobiert. Vom ersten Eindruck her gefällt mir die Artistry Foundation gut. Diese ist auch in einer großen Farbpalette erhältlich. Helle und auch dunkle Hauttypen finden sicher auch einen passenden Ton. Der Augenbrauenstift in "Taupe" passt ziemlich optimal zu meinen Brauen. Und bei den Lippenstiften sind wirklich tolle Farben dabei.
Viel mehr konnte ich bisher noch nicht testen.Ich freue mich aber schon mich durchzuprobieren. Auch die Pfelegeserie von Beautycycle, die auf den Elementen basiert, interessiert mich. Ich habe für meine Mischhaut "Earth" gewählt.
Ihr solltet also bei den Looks in nächster Zeit immer mal wieder ein Artistry oder Beautycycle Produkt in der Auflistung finden.

Das war der vergnügliche Tag in Puchheim. Ich bedanke mich bei dem netten Team von Amway und bei den Mädels für den riesen Spaß! Gerne wieder!

Zum Schluss noch ein adrettes Gruppenbild. Nicht meine Schokoladenseite, aber man sieht glaube ich wie viel Spaß wir hatten! ;)





Kennt Ihr die Marken und Produkte schon? Oder sind sie Euch so neu wie mir? Gibt es etwas, was Euch besonders interessiert?
Liebe Grüße ;)

Kommentare:

  1. Hahaha, Steffis Blick als sie in den Spiegel guckt! Erst mega erschrocken und dann skeptisch! Wie goldig :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin kein Fan von Multilevel-Marketing.
    Um es mit meinem Freund zu sagen: "Das hat so'n Geschmäckle". Eine Bekannte meines Freundes und deren Familie hängen total in diesem komischen System drin, ihre Mutter verkauft das Zeug, oder versucht es zumindest, aber eigentlich sehe ich immer nur einen Menschen mit den Sachen, und zwar das Töchterchen.
    Ich hoffe, das war jetzt nicht belehrend. Wie Du bereits sagtest, jeder kann sich selbst informieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ist ok. Ich wollte nur diese "Aber du weißt schon, dass...und schlimm und weil...! Kommentare vermeiden. Ich komm ja nicht auf der "Brennsupp dahergschwommen". Bevor ich oder andere hier irgendeinen unqualifizierten Käse erzählen, soll sich bitte jeder selbst informieren. :D

      Löschen
  3. beautycle kannte ich durch die PinkBox und hatte da schon gegoogelt, was sich dahinter verbirgt.
    Ich finds schön, dass sich Amway auch etwas an die Blogger heranwagt. Denn unbestreitbar ist hier großes Potential vorhanden.

    Besonders witzig ist ja das Bild von Steffi und dem ersten Blick in den SPiegel! xD wenn das keine Gesichtsentgleisung ist, weiß ich auch nicht! War die Make-up Artistin nicht auch etwas irritiert wegen der Reaktion?

    Toller Bericht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke das ist so ein klassischer Momentschuss. Ob das im Trubel so aufgefallen ist? :D

      Löschen
  4. Schöner Post ,sehr interessant!

    LG :)

    AntwortenLöschen
  5. Amway hatte ich mal in der Pink Box und bisher waren die mir nur durch Putzmittel bekannt...
    Aber abgesehen davon war die Mascara die ich von der Firma ausprobiert habe ein absoluter Flop...sah absolut nicht gut aus auf den Wimpern und innerhalb kürzester Zeit brannten meine Augen wie Feuer und waren knallrot. Von Beautycycle habe ich echt genug.

    Find es dennoch toll, dass sie sich ein paar Bloggern mal etwas näher vorstellen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mascara habe ich gar nicht getestet, weil die nicht gut sein soll. Der Rest wird noch beäugt. :D

      Löschen
  6. Die Firma kenne ich aus einer vorangegangenen PinkBox. Ich glaube, es war eine Mascara, die ich aber nicht sooo prickelnd fand. Mich hätten aber jedoch andere Sachen interessiert, als ich ein bisschen im Internet recherchiert habe :)

    Freut mich, dass du so viel Spaß hattest bei dem Event :)

    Ganz liebe Grüße!
    Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine Heberele hat uns vor Ort schon von der Mascara abgeraten. Deshalb habe ich auch gar keine zum Testen mitgenommen :D

      Löschen
    2. Wieso hat sie euch von der Mascara abgeraten, wenn ich fragen darf und wieso kriegen wir das dann in einer PinkBox? :D Tz, tz, tz :D

      Winterliche Grüße!
      Saskia

      Löschen
    3. Sie arbeitet als professionelle Make-up Artistin nur mit 1A Produkten. Teilweise auch mit Amway, aber da findet sie auch nciht alles gut. Hat sie uns netterweise auch gleich mal so gesagt! :D

      Löschen
  7. Von Amway halte ich gar nix aber die Bilder sind sehr schön! Lu sieht auf dem letzten Bild aus, als hätte sie ne rießige Tafel SChokolade in der Hand ^^

    AntwortenLöschen
  8. Amway kenn ich nhur ,weil ich eine Schüssel mit Deckel von denen hab,die echt gut ist.
    Interessanter Einblick,Danke dafür.
    Da es aber nicht sooo einfach zu bekommen ist,wir regelmässig von Produkten überschwemmt werden und ich meine Lieblingsmarken schon hab,ist das nichts für mich,aber angeschaut hab ichs dennoch mit Interesse.

    AntwortenLöschen
  9. Mein Blick ist irgendwie ähm ja... nennen wir es "göttlich" :D

    AntwortenLöschen
  10. ich bin mit Amway durch die Mutter und den Freund einer sehr guten Freundin in näheren Kontakt gekommen. Halt von dieser Verkaufsweise (ebenso wie Avon und Mary Kay) rein gar nix. Aber das muss eben jeder selber wissen ^^
    Habe auch einen Lippenstift von Beautycicle, der gefällt mir ganz gut. Ist eher ein Nude-Ton. Die anderen von beiden Marken sind mir irgendwie zu glitzrig. Aber das Problem habe ich mit vielen Marken ^^ Was ich allerdings bei Amway und Mary Kay gut finde, ist dass die Foundations wirklich in sehr vielen Farben zu haben sind.
    Joa, ansonsten finde ich die Sachen okay, ob ich mir nun nen teuren Dior oder Amway Kram kaufe, ist letztlich gleich. Beides nicht so mein Fall, aber die Produkte können ja an sich nix für das Unternehmen selbst :D

    AntwortenLöschen
  11. Ich persönlich halte auch nicht unbedingt etwas von dieser Marketingstrategie, aber das soll ja jeder selbst beurteilen. Meine Eltern haben vor 20 Jahren auch mal in dieses System "hereingeschnuppert" und meine Tante hat früher auch sehr viele Jahre dort mitgearbeitet, daher kenne ich das Sortiment eigentlich recht gut.
    Die Kosmetik halte ich für solide, aber ich sehe keinen Bedarf, etwas davon nachzukaufen, da andere Marken, welche auch einfacher zu erreichen sind, dies genauso gut und oft sogar günstiger können.
    Meine Mutter besitzt heute noch Lippenstifte von Amway, da sie diese sehr gerne mag und auch noch regelmäßig benutzt.
    Empfehlen kann ich dagegen die Reinigungsmittel und die Töpfe :D

    AntwortenLöschen
  12. Ich kenne Steffi nicht, aber dieser schockierte Gesichtsausdruck macht sie sehr sympatisch in meinen Augen xD

    AntwortenLöschen
  13. Ich besitze recht viel von Artistry (Sandra Bullock ist Werbegesicht mal so nebenbei ;)) und bin sehr zufrieden und finde die Verpackung auch sehr schön und edel. Bin mit den Foundations, Lippenstiften und Lidschatten mehr als zufrieden.

    AntwortenLöschen
  14. Welche bit denn du, Valerie? Die ganz rechts im untersten Bild?:)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar ♥
Auf Fragen versuche ich so schnell wie möglich zu antworten. Sollte Deine Frage blöderweise untergegangen sein, melde dich gerne erneut oder twitter/facebooke mich an! ;)