[Tutorial] Herbst AMu

Herbst
Ich habe mich endlich mal wieder zu einem Tutorial durchgerungen. Mir fällt es schwer, mich für ein AMu zu entscheiden. Dieses habe ich vor einer halben Ewigkeit mal geschminkt und auf Instagram gezeigt. Ich wollte es auf jeden Fall bei Gelegenheit noch einmal schminken, da es mir irrsinnig gut gefallen hat! Und es passt ganz wunderbar in den Herbst ... ;)
Außerdem wollte ich dieses Tutorial auch nutzen, um zu demonstrieren, dass die zusätzliche Verwendung einer Pigmentbase mitnichten ein Staatsakt ist. Ich lese immer wieder Kommentare wie "Oh, die Pixie Epoxy schein ja toll zu sein! Aaaaaber mir wäre das zu aufwendig...". Hey, es ist nur ein winzig kleiner Zwischenschritt! Zack, zack draufgeschmiert! :D Aber seht selbst...



Für dieses AMu brauche ich:

Hier seht Ihr alle Nuancen im Überblick um sie mit Eurem eigenen Bestand vergleichen zu können! Ich denke nur der dritte Ton ist etwas schwerer zu dupen. Aber der Look sieht mit einem Pfirsichton sicherlich auch toll aus!

•1 eine hautfarbene Base - MAC Paint Pot Painterly
•2 eine klebrige Pigmentbase - Fyrinnae Pixie Epoxy (alternativ die Pigmente feucht auftragen)
•3 einen pink/kupfrig changiernden Schimmerton - Fyrinnae Serendipity
•4 ein schimmerndes, rötliches Lila - Fyrinnae Samhain Spirits
•5 ein dunkleres Violett  - MAC Black Tulip (LE, Colour 3 Quad)
•6 einen schimmernden, leicht pflaumestichigen Braunton - MAC Sable 
7 einen hellen, zart schimmernden Highlighterton - MAC Shroom
8 einen schwarzen Eyeliner  - Manhattan Eyemazing Liner

Um zu verdeutlichen was, mit welchen Lidschatten wo passiert, habe ich in den folgenden Bildern Pfeile und die entsprechende Nummer verwendet. Die Zahl sagt Euch, welchen Lidschatten ich verwende. Der Pfeil, wo und wohin ich ihn auftrage. Ergänzende Informationen entnehmt Ihr der Beschreibung unter dem jeweiligen Bild.

Schritt 1:
•Zuerst verteile ich MAC Painterly (1) mit dem Finger auf dem gesamten Augenlid und verstreiche die Farbe auch über die Lidfalte hinaus Richtung Braue. 
•Die Fyrinnae Pixie Epoxy (2) trage ich mit dem Applikator nur auf das bewegliche Augenlid auf.

Schritt 2:

•Auf dem Bild könnt ihr die glänzende Schicht ganz gut sehen. Um sicherzustellen, dass sie sich gleichmäßig verteilt hat, verreibe ich die noch einmal mit der Fingerkuppe.

Schritt 3:

•Mit einem fluffigen Lidschattenpinsel (hier ein alter von Esprit) tupfe ich Fyrinnae Serendipity (3) auf die innere Lidhälfte. Ganz wichtig: Tupfen nicht wischen!!!  Am besten eignet sich hierfür ein Pinsel, bei dem sich der Pigmentstaub schön zwischen den Haaren sammeln kann um dann die klebrige Unterlage zu "sättigen". 
•Den selben Vorgang wiederhole ich mit Fyrinnae Samhain Spirits (4) auf der äußeren Lidhälfte. Der Übergang kann bei Bedarf danach leicht verblendet werden.

Schritt 4:

•Mit einem Lidfaltenpinsel (hier MAC 226 (LE)) trage ich MAC Black Tulip (5) in meiner Lidfalte auf und verblende ihn sachte nach oben hin. 

Schritt 5:

•Das Violett blende ich nun mit einem Blendepinsel (MAC 217) und MAC Sable (6) nach oben hin aus.
•Unter die Augenbraue setze ich mit MAC Shroom (7) ein Highlight und  lasse das Augen Make-up zu einer Einheit verschmelzen.

Schritt 6:

•Mit einem Pencil Brush (da Vinci Classic 4196) trage ich Serendipity (3) am unteren Wimpernkranz innen und Samhain Spirits (4) außen auf.
•Den Innenwinkel helle ich mit Shroom (7) auf.

Schritt 7:

•Nun fehlt nur noch ein schnittiger Lidstrich! :D Mit dem Manhattan Eyemazing Liner (8) ziehe ich eine relativ dünne Line am oberen Wimpernkranz entlang und verlängere sie über den äußeren Wimpernkranz hinaus zu ein Schwänzchen.


Nur noch die Wimpern tuschen und Voilà!

Im Gesamtbild sieht dieser Look dann folgendermaßen aus:


Auf den Wangen trage ich Nars Laguna und Rival de Loop Young Baked Bronzer Sahara Sun. Auf den Lippen Korres Raspberry Liquid Lipstick 25 Natural.

Das war meine Anleitung zu diesem Look. Wie immer sind das nur Vorschläge - ich schreibe niemandem vor wie er sich zu schminken hat! ;)
Die Kombination aus Serendipity und Samhain Spirits ist der Knüller!!! Ich liebe diese Farben zusammen und habe das AMu auch schon häufiger getragen.

Ergänzende Lektüre:
Alles über die Fyrinnae Pixie Epoxy
Die große Fyrinnae Swatchübersicht
Mein Bericht über den Manhattan Eyemazing Liner
Korres Lippen mit dem Raspberry Liquid Lipstick 25 Natural

Ich hoffe es gefällt Euch und das Tutorial ist hilfreich und inspiriert vielleicht! Solltet Ihr tatsächlich einen eigenen Versuch starten, würde ich mich riesig über einen Kommentar/eine Nachricht/eine Twitter bzw. Instagram Mention freuen!
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Sieht wunderschön aus. Und deine Anleitung ist so toll gemacht! MAC Tulip und Sable (5 & 6) gefällt mir besonders gut.

    Liebst, Ella ♥
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön und ganz tolles Tutorial, total verständlich und die Bilder dazu gefallen mir richtig gut, schön aufgepeppt. Aber ich war etwas zu schnell und habe heute Morgen auf eigene Faust das erste mal die Pixie Epoxy ausprobiert ;) Aber ich muss noch mal gucken, ob ich diese Farben auch alle so in der Art habe, dann werde ich dein Tutorial noch mal nachschminken :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, und hat es funktioniert? ;) Sag mir bescheid wenn du nachschminkst!

      Löschen
    2. Ja ich bin ganz zufrieden und hab auch brav getupft, das ging gut :) Ok mach ich ;)

      Löschen
  3. Wow. Das ist wirklich wunderschön geworden!
    Ich habe eine Frage. Woher bekommt man denn die Fyrinnae Lidschatten?

    Lg Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du über www.fyrinnae.de bestellen. Ein Döschen in Samplegröße ist auch gar nicht teuer. ;)

      Löschen
  4. Ooookay, es ist so wunderschön! Und die Anleitung dazu finde ich echt perfekt - sehr verständlich und sehr gute Bilder!

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer wunderschön!
    Mir geht immer das Herz auf, wenn ich ein rötliches Make-Up im Dashboard sehe und dann noch eins mit einem inneren Goldschimmer... Hach <3
    Eine Frage bleibt aber: meinst du jetzt Fyrinnae Sultry Samhain oder Bonfire Spirits?
    Ich tippe bei der Farbe auf Ersteres aber frage trotzdem nochmal artig nach :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-) Der heißt tatsächlich so. Außer er wurde umbenannt! So steht es zumindest aufeinem Döschen. :-D

      Löschen
  6. Das AMU sieht wirklich super aus & beschrieben hast du das Ganze auch echt super! Man merkt, dass du dir da viel Mühe gegeben hast :) Mir gefällt Serendipity unglaublich gut, ein Traum! :)
    Liebe Grüße ☻

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das habe ich! Ist viel Arbeit, macht aber Spaß! ;) Danke!

      Löschen
  7. Find ich sehr schön und so passen zu grünen Augen. Ein ähnliches AMU trag ich momentan auch am liebsten :)

    AntwortenLöschen
  8. Ein Traum! Und das Tutorial ist sehr gelungen.

    AntwortenLöschen
  9. beautiful, numbers 3+4 are perfect shades :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yessssss! Beautiful Shades! :D Thank you!

      Löschen
  10. Einfach nur wunderschön! Auch das Tutorial hast du toll gestaltet, gerade auch mit der Lidschattenübersicht am Anfang! lg Lena

    AntwortenLöschen
  11. Ein toller Look und ich bin wie immer so neidisch und neugierig auf die Fyrinnae Lidschatten!
    Liebe Grüße von Jen :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Tutorials! Du hast das wirklich großartig gestaltet!!! <3
    Und das AMU ist natürlich der Knaller *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte irgendwie die sind schon wieder aus der Mode :D Aber das ist mir ja eh egal! Freut mich jedenfalls sehr!

      Löschen
  13. Wow. Da sieht man richtig, wie viel Mühe du dir mit diesem Post gemacht hast. Das AMU ist soooo wunderschön <3 und steht dir wirklich sehr gut. Und dank deiner sehr gelungenen Schritt für Schritt-Anleitung kann man das bestimmt toll nachmachen. Ich werde es definitv versuchen :)
    Ich könnte mir das auch in blau-grünlichen Lidschatten echt gut vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  14. Ein wunderschönes AMU und ein total toll erklärtes Tutorial, da versteht man wirklich jeden Schritt und kann es auch leicht nachmachen. Danke! LG Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön, tolle Farben, schönes Tutorial <3

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön geworden + sehr mühevoll; vielen Dank dafür.

    AntwortenLöschen
  17. Wieder ein super schöner Look, gefällt mir farblich ganz ausgezeichnet! ♥
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Wow, jetzt hast du mich wirklich mit den Pigments angefixt und ausgerechnet jetzt kommt man bei Fyrinnae nicht auf die Seite .... gemein! Egal, tolles Tutorial :-)

    AntwortenLöschen
  19. Sieht toll aus und bringt deine Augen zum strahlen. Deine Anleitung ist genial, du hast dir sehr viel Mühe gemacht - vielen Dank, werde es mit ähnlichen Farben nachschminken ;-))!

    AntwortenLöschen
  20. wow vielen lieben Dank für das Tutorial.Man sieht wie viel Arbeit das ist!
    Habe sooo viele Fyrinnae Schätzchen und nutze sie viel zu selten.
    Danke für die Inspiration
    Den Look werde ich mal nachschminken
    Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Habe die gleiche Augenfarbe und werde die beiden Eyeshadows von Fyrinnae auf jeden Fall nachkaufen. Toll das du Schritt für Schritt Photos gemacht hast .....ich bin da teilweise überfordert wo man welche Farbe am besten aufträgt. Schaut super aus!!!

    AntwortenLöschen
  22. Das AMU ist unheimlich schön! Und ich finde das Tutorial ebenfalls sehr gelungen.

    AntwortenLöschen
  23. Wahnsinnig tolles Fototutorial! Mich hat jetzt so richtig die Lust gepackt es nachzuschminken. :)
    Apropos klebrige Base: hast du auch die von Essence schon mal probiert? Mich würde deine Meinung zu dem Produkt sehr interessieren!
    Lg Mary

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschön! :)

    LG
    Nina von http://pearlsheavenblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  25. Sehr toller Look!
    Besonders die beiden Pigmente haben es mir angetan ;)
    Bitter mehr Tutorials solcher Art.

    Liebste Grüße,
    Madeline :*

    AntwortenLöschen
  26. Das AMU ist wunderschön! Und das Tutorial toll gestaltet, bei der Überschrift "Zutaten" musste ich echt schmunzeln :D
    Lg, Josephin

    AntwortenLöschen
  27. Wow! Sehr geil und sehr sehr gute Bilder! Wird versucht danke!

    AntwortenLöschen
  28. Wunderschönes AMU. Danke für die Schritt-für-Schritt-Anleitung. ♡

    ♡ Mel

    AntwortenLöschen
  29. Schönes AMU, tolles Bild-Tutorial! :)

    AntwortenLöschen
  30. Das sieht toll aus und das Tutorial ist prima gemacht! Werde am Wochenende gleich mal meine Vorräte durchstöbern und das ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  31. Ich bin per Zufall auf deinen Blog gestossen und mit diesem AMU hast du mir gerade total Lust gemacht, mich gleich für die Arbeit zu schminken! :) gabs schon lange nicht mehr. Wirklich sehr schön! :) Liebe Grüsse S.

    AntwortenLöschen
  32. Wunderschön!
    Das Tutorial ist ausserdem super gemacht. Vielen Dank dafür :)

    AntwortenLöschen
  33. Das Tutorial ist echt genial gemacht! Du hast es richtig krass drauf! Ich will dir das AMU mal nachmachen, denn Te Amo (Serendipity) und Samhain Spirits sehen echt genial aus zusammen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist es auch immer noch Te Amo. :-D Danke, es wäre eine Ehre wenn du es nachmachst. Sieht bestimmt toll aus! :-)

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar ♥
Auf Fragen versuche ich so schnell wie möglich zu antworten. Sollte Deine Frage blöderweise untergegangen sein, melde dich gerne erneut oder twitter/facebooke mich an! ;)