Auf eine Runde an der Benefit Brow Bar

Benefit Brow Bar


Augenbrauen sind mir sehr wichtig. Leider ist mein Ausgangsmaterial nicht gerade berauschend und so geht jedes Mal jede Menge Zeit und Augenbrauenstift drauf. Während ich liebend gerne ausgiebig an meinem Make up feile und blende, machen mir die Augenbrauen wenig Spaß. Sie sind eher ein notwendiges Übel, wenn man so will.
Im Moment habe ich eigentlich nichts mit meinen Brauen gemacht. Die absoluten Querschläger habe ich weggezupft, sonst eher dazugemalt als weggenommen. Das kann man machen, wenn man so spärlichen Bewuchs hat. Übrigens hatte ich den schon immer. Oft wird einem indirekt vorgeworfen, man hätte es in der Jugend zu bunt getrieben und seinen Haarwuchs durch exzessives Zupfen "zerstört". Nein, das trifft nicht auf mich zu. Ich hatte schon immer schmale Brauen. Ein Verwandter fragte meine Mutter mal, als ich noch klein war, ob sie mir denn die Augenbrauen zupfe. Ähm... Nein! :D

Vor längerer Zeit habe ich Euch von meinen Erfahrungen beim türkischen Frisör berichtet. Dort kam die Fadenmethode zum Einsatz. Nach 2-3 Mal wurden mir die Brauen aber insgesamt zu dünn. Daher habe ich diesen Ansatz nicht weiterverfolgt. (Einen kleinen Vergleich beider Methoden packe ich ins Fazit)
Ich habe mich also ziemlich über die Möglichkeit gefreut, die Benefit Brow Bar testen zu dürfen. Über die habe ich nur Gutes gehört und da ich in der letzten Zeit vermehrt unzufrieden war, passte das ziemlich gut.
Letzte Woche nun, war ich in München zu einem Termin und habe die Gelegenheit genutzt. Ich war an der Brow Bar im Oberpollinger und habe mich in die kundigen Hände von Lena gegeben. Die Fotos hat die liebe Dani gemacht! Vielen Dank! :-*

Ich habe einfach mal alles der Fachfrau überlassen. Die weiß schließlich was bei mir zu machen ist. :D
Das war die Prozedur  im Einzelnen:


1) Zunächst wurden meine Brauen gemessen. Diese Methode dürfte dank diverser Zeitschriften recht geläufig sein. Man führt, um den Anfangspunkt der Braue innen festzulegen, einen dünnen Stab oder Stil vom Nasenflügel zum inneren Augenwinkel. Die Linie vom Nasenflügel zum äußeren Augenwinkel markiert das Ende. Alles was übersteht kommt weg.
2) Da meine Brauen sehr aschig und hell sind, wurden sie gefärbt. Zuerst wurden die Haut und die Haare gereinigt, dann eine speziell dafür gedachte Farbe aufgetragen. Nach einer kurzen Einwirkphase ist das auch schon erledigt.
3) Nun werden unnötige Haare mit Warmwachs entfernt. Die Temperatur war sehr angenehm und der Schmerz minimal. Da tut die Fadenmethode wesentlich mehr weh.
4) Die Brauen wurden nach dem Wachsen getrimmt. Dazu wurden sie nach oben gekämmt und mit der Schere gekürzt. Das ist eine Sache, die ich selbst zum Beispiel nie mache. Da fehlt mir gutes Werkzeug. Aber das macht schon einen Unterschied. Sie liegen einfach besser.
5) Mit der Pinzette wird die Form perfektioniert. Am Ende kommt ein kühlendes Gel auf die Haut, um sie nach den "Strapazen" zu beruhigen.
Die benötigten Werkzeuge


Nach dem Formen der Augenbrauen durfte ich noch ein Fresh up genießen. Ich hatte ca. 9 Stunden lang nicht mehr in einen Spiegel geschaut, da war das wirklich nötig! Ich finde es klasse, dass das mit zum Service gehört. Die Augenbrauen werden aufgefüllt, die vielleicht noch etwas gerötete Haut ausgeglichen, der Teint abgepudert und schließlich Rouge und Ligloss aufgetragen (beides Bella Bamba ♥, hätte Lena nicht besser aussuchen können!).

Das fertige Ergebnis sieht nun wie folgt aus. Oben seht Ihr den Zustand vorher, unten nach meinem Besuch an der Brow Bar. Ich habe keinen Stift o.ä. verwendet. Alleine durch Farbe und Form wirken die Brauen deutlich definierter.



Im Gesamteindruck mit komplettem Make-up, sieht das dann so aus:
Ich habe meinen Brauenstift sachte genutzt (MAC Stud ) und Benefit Hight Brow* als Highlight unter der Braue aufgetragen.



Noch ein paar hilfreiche Informationen:
•Brow Bars in der Nähe kann man hier finden (inkl. Telefonnummer)
•Temine werden zu jeder vollen und halben Stunde angeboten. Diese kann man vorher vereinbaren, oder einfach auf gut Glück vorbeischneien
• vor der Behandlung ist zu beachten:
- 24 Stunden vorher kein Sonnenbaden oder Solariumbesuch.
- 1 Stunde vorher kein Training im Fitnessstudio.
- 24 Stunden vorher keine Gesichtspeelings (Glycolsäuren wie AHA, BHA usw.) oder Dermabrasion-Anwendungen. (Quelle: Benefit)
Außerdem füllt man vor der Behandlung einen Zettel aus, auf dem man zusätzlich über etwaige auftretende Risiken aufgeklärt wird.

verfügbare Benefit Behandlungen und Preise:
Brauen Wachsen : 21,00€ –  Wachsen, Pflegen und Stylen der Brauen
Augenbrauen färben : 15,00€ – Färben und Angleichen der Augenbrauen an die Haarfarbe
Wachsen und färben: 31,00€
Brauen wachsen und färben + Oberlippe wachsen: 39€
 Brauen Zupfen (21,00€) – individuelle Beratung,  Zupfen, Pflegen und Stylen der Brauen
Lippen oder Kinn wachsen (9,00€) – Schnelle und schmerzlose Entfernung der feinen Härchen
Wimpern Service (21,00€) - Kleben von falschen Wimpern an den Wimpernkranz
After Service:
Nach der Behandlung der Augenbrauen erhält jede Kundin das klassische Benefit Fresh-up und wird mit berühmten Schummelprodukten wie Ooh la lift, Dallas, Some kinda georgeous oder Benetint aufgefrischt. Zudem verraten die Benefit Experten Tipps und Tricks zum Styling der Brauen, so dass auch beim Stylen zu Hause nichts mehr schief gehen kann.
(Quelle: Oberpollinger und abgebildete Preisliste)

Vorteile des Wachsens im Vergleich zum Zupfen:
• schneller und gründlicher, auch feine und helle Haare werden erwischt und entfernt
• die Form hält sich besser, ca. 3-4 Wochen
• Haare wachsen weicher und ohne Jucken nach

Fazit:
Mir gefällt sowohl der Service als auch das Ergebnis. Heute Morgen habe ich lediglich etwas getöntes Brauengel verwendet und war schon unifein. Das wäre sonst nicht wirklich eine Option gewesen. :D
Im Vergleich zur Fadenmethode ist der Schmerz ein Spaziergang an einem lauen Abend. Ich bin recht schmerzunempfindlich, habe aber extra nach der durchschnittlichen Reaktion der Kundinnen gefragt. Die empfinden es wesentlich angenehmer als das Zupfen einzelner Haare. Und da stimme ich durchaus zu. Auch fühlte sich die Haut nicht so malträtiert an, da kein fester, rauer Faden geschätzte 25x drüberschrubbt.
Eines ist sicherlich nicht jedermanns Sache: Man sitzt öffentlich sichtbar an der Brow Bar und kann während der Behandlung theoretisch beobachtet werden. Als ich behandelt wurde, fiel mir da nichts unangenehm auf. Vermutlich sind die Oberpollinger Kunden den Anblick gewohnt. :D Und im Friseursalon gibt es ja auch andere Kunden, die theoretisch rüberglubschen könnten.
Mir gefällt wahnsinnig gut, wie glatt die Haut um die Brauen nun ist. Man merkt eben, dass die ganzen unsichtbaren, feinen blonden Härchen ebenfalls weichen mussten. Ich Beauty Tante freue mich wie ein Schnitzel, wenn ich sehe wie schön der Highlighter unter der Braue jetzt von ganz nah aussieht.  :P

Nun bin ich gespannt wie schön und lange es sich hält. Die, die es interessiert, können ja mal beoachten. Ich zeige meine Brauen ja oft genug als AMu Beiwerk. :D
Zum Färben möchte ich mich selbst mal aufraffen. Das nehme ich mir schon lange vor.
Ansonsten finde ich, dass der Service seine 21€ auf jeden Fall Wert ist. Ideal auch, dass man hinterher noch aufgehübscht wird. So kann man direkt danach noch weiterziehen. Nun kann ich leider hier in Augsburg nicht ganz so spontan sein und muss einen weiteren Besuch dann einplanen, wenn ich wieder in München bin. Aber daran denke ich jetzt natürlich noch nicht. :D

Einen sehr guten Bericht über die Brow Bar haben auch Jettie und Lena verfasst
Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Benefit und Lena, die mir schöne Augenbrauen ermöglicht haben und bei Dani Paparazzi! :D

Ich hoffe der ausführliche Bericht war interessant!
Habt Ihr die Brow Bar schon getestet? Was sagt Ihr zu meinen neuen Brauen?
Liebe Grüße ;)


*PR Sample

Kommentare:

  1. Das ist echt interessant, denn mit den Benefit Brow Bars hab ich leider keine guten Erfahrungen gemacht. Dein Ergebnis sieht aber wirklich gut aus! Warst du schon mal bei einer Estee Lauder Brow Bar? Auf die schwör ich seit Jahren...Kann man hier nachlesen: http://latouchedebeaute.com/2012/11/brow-bars-in-deutschland/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein noch nicht gehört und auch sehr weit weg für mich. Danke für die Info! ;)

      Löschen
  2. Ich lese Brow Bar Berichte ja super gerne, muss ich sagen. Habe auch gespannt den Post von Lena und Jettie damals gelesen. Ich finde das ist ein super Service, Augenbrauen zu stylen ist nicht jedermanns Sache und kann auch ganz furchtbar nach hinten losgehen (frag nicht nach meinen Teeniejahren...oh the shame). Deine Brauen sind super geworden. Was ich besonders mag, so kann man auch ohne jegliches Produkt auf den Brauen raus, es gibt ja auch Brauen, die ohne zusätzliches stylen zum Davonlaufen aussehen. Aber die Benefit Brauen sehen irgendwie immer gut aus, egal ob dann noch was dran gemacht wird oder nicht. Sehr subtil, sehr ansprechend.

    Meine Brauen sind ziemlich dicht und breit, an mangeldem Farbeindruck soll es bei denen nicht hapern...sie sind mir ehrlich gesagt schon zu kräftig, aber was soll man machen, bestimmt nicht blondieren ^^. Ich wende selber auch die Schneidemethode an, kämme die Brauen nach oben *schnipp schnapp* und dann nach unten *schnipp schnapp* Das macht einen enormen Unterschied, sie wirken weniger buschig und Produkte wie Gele oder Puder haften besser, weil sie näher an die Haut kommen, sozusagen. Ansonsten zupfe ich nur, ich hab große Bedenken jemand anderen da ran zu lassen, auch wenn die Benefit Girls sicher genau wissen, was sie da tun. Vielleicht versuche ich es mal mit dem Warmwachs oberhalb der Braue, da habe ich so ein paar Ausreißer, die die ganze Form verschandeln und die zum zupfen zu zahlreich sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Models bleichen sich die Brauen, dann kann man ihnen besser im Gesicht rummalen. :D Aber ich stehe auf "strong Brows" und hätte meine gerne dunkel. Vermutlich hätte ich gerne deine! :D

      Löschen
  3. Ich muss gestehen, dass ich am Fotograf spielen gefallen gefunden habe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I´m your biggest fan i follow you...lalala..Paparazzi! :D

      Löschen
  4. Ich finde so eine Behandlung zum Einstieg sehr gut. Wenn man sich einmal die Brauen hat professionell machen lassen, ist man in der besten Ausgangssituation, um mit der Pflege selbst durchzustarten. Allerdings finde ich die Behandlung bei Benefit viel (!!!) zu teuer und vollkommen unverhältnismäßig zu dem, was von anderen professionellen Kosmetikerinnen angeboten wird. 21€ für's waxen? LOL. Nope.
    Das Ergebnis bei dir gefällt mir dennoch sehr gut. Der Bogen ist schön geworden und die Farbe ist optimal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Ich denke bei meinem Wuchs brauche ich so schnell auch nicht wieder gehen. Mit Kosmetikerinnen hab ich keine Erfahrung. Irgendwie bräuchte ich da vorher auf jeden Fall ein live Beispiel der Augenbrauen Künste. Bei Benefit glaube ich einfach mal, die stellen nur kundige Kräfte ein. Aber es gibt so viele Kosmetikerinnen... da die Spreu vom Weizen zu trennen trau ich mir nicht zu. Da braucht man glaube ich Empfehlungen.
      Den Preis fand ich, da ich ja keinen Vergleich habe, nicht so schlimm. Vielleicht weil ich den selben Betrag auch für einen Lippenstift ausgeben würde... :D

      Löschen
    2. Ich hatte damals Glück: meine Friseurin hat mir angeboten, es mal auszuprobieren und hat es sehr toll gemacht. Die hat aber auch eine Kosmetikerinnen-Ausbildung und bot das sowieso an. Ich habe dafür noch nicht einmal die Hälfte gezahlt. Auch bei Senzera machen die das richtig gut, finde ich. Und da kostet es auch nur um die 9€. Klar, ich gehe auch unverhältnismäßig viel Geld für Schminke aus, da sind 21€ natürlich nicht so schmerzhaft. Aber im Vergleich finde ich es trotzdem überteuert.
      Was natürlich am wichtigsten ist: jemanden finden, der weiß, was man möchte, dem man vertrauen kann. Und wenn das dann 21€ - so be it. ;) Deine Brauen sind auf jeden Fall top in Form!

      Löschen
  5. Spannender Bericht mit einem schönen Ergebnis! lg Lena

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schönes Ergebnis. Ich benutze selbst auch immer Wachs und finde es einfach am schnellsten und schmerzlosesten. :) Färben sollte ich aber auch mal in Angriff nehmen

    AntwortenLöschen
  7. Ich war heute auch bei benefit und bin super zufrieden mit dem Ergebnis. Bei Dir sieht es auch richtig klasse aus :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ist ja lustig, dass du heute darüber schreibst! Ich hab mir vor anderthalb Wochen einen Termin zum Waxen bei einer Benefit Brow Bar in Berlin geholt - und muss noch mal 1,5 Wochen warten. Ich muss mich jetzt schon täglich zwingen, nicht zur Zupfe zu greifen. Natürlich hab ich das Gefühl, jeder starrt nur noch auf meine wuchernden Augenbrauen! Was Quatsch ist, aber ich bin froh, wenn der 30.11. ist!!!

    Mir gefällt dein Ergebnis ausgesprochen gut - ich hoffe auf ein ähnlich schönes!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da guckt vermutlich keiner hin. Aber ich kenne das Gefühl! :D
      Du schaffst das! In die Adventszeit mit perfekten Brauen starten, auch nicht verkehrt! :D

      Löschen
  9. Ich wollte vor einigen Tagen vor der Wucht an Brow Bar Posts ebenfalls meine Augenbrauen richten lassen. Abgeschreckt hat mich in der Tat der Fakt, dass man von allen angeschaut werden kann.
    Ich muss mir mal ein Herz fassen und diese buschigen Würmchen endlich in den Griff kriegen!

    AntwortenLöschen
  10. Ein toller Bericht!
    Habe es nach Jetties und Lenas Post auch probiert und liebe es!!! ^_^ Deine Brauen ist super geworden!

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht wirklich toll aus bei Dir.

    Ich gehe alle 2-3 Wochen zu meiner Friseurin. Sie wachst mir die Augenbrauen genauso wie das bei Benefit gemacht wird. Allerdings zahle ich nur 4,50 Euro dafür. Deswegen gönne ich mir das auch regelmässig ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Schade, schade, schade dass wir keinen Brow Bar haben :(((((
    Das sieht so toll aus <3

    AntwortenLöschen
  13. Hmm da werde ich richtig neugierig. Leider gibt es in meiner Stadt keine Brow Bar, aber vielleicht das nächste mal, wenn ich in München bin....
    Und off Topic wollte ich dir nur bei der Gelegenheit mal sagen, dass dein Blog super ist! Ich verfolge ihn schon seit einer Weile und bin immer wieder von den tollen Bildern und deinen sympathischen Posts begeistert. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  14. Sieht wirklich sehr schön aus. Keine Angst vor dem Selbstfärben, ist ganz einfach. Ich mache das immer Abends weil ich nicht so wirklich gut "treffe". Nach dem Abnehmen der Farbe ein bisschen Mizellenwasser zum Reinigen und dann eine fetthaltige Creme drauf - dann sind am nächsten Morgen alle Farbreste aus der Haut verschwunden. Ich habe sehr viele graue Brauenhärchen und färbe sie in Mittelbraun alle 10-14 Tage. Sieht so immer viel dichter und jünger aus.

    AntwortenLöschen
  15. Das Ergebnis sind unglaublich toll aus! Wie lange hat deine "Session" denn gedauert? LG

    AntwortenLöschen
  16. Ich würde das auch so gerne machen lassen, aber bei mir gibt es auch keine Brow Bar weit und breit :(

    AntwortenLöschen
  17. Ich muss zwar zu meiner nächsten Brow Bar nach Köln oder Essen düsen, aber das nehme ich gern auf mich. Ich habe bereits einmal den Service angenommen und habe jetzt danke ines Gutscheines wieder die Chance, meine Brauen wieder ordentlich machen zu lassen ^^

    21€ sind ne Menge Schotter, aber dafür machen sie es einfach perfekt und der Service an sich (zumindest war er das in Köln) ist hervorragend :) Kaffee, supernettes Benebabe, was will man mehr? :)

    AntwortenLöschen
  18. Ich hab's jetzt auch ausprobiert (vorher nur selbst gezupft) und hätte niemals gedacht, dass es so einen Unterschied macht, ich bin total begeistert :)

    Deine Brauen sind aber auch toll geworden :)

    AntwortenLöschen
  19. Ein mal Benefit Brow Bar, immer Benefit Brow Bar :) Ich selbst habe es vor 2 1/2 Monaten das erste Mal ausprobiert und war wie du rundum glücklich! Das Benebabe, war super nett, es hat nicht weggetan, meine Augenbrauen haben wunderschön definiert ausgesehen und dann auch noch ein Make Up, als Abschluss, einfach genial!!! Bei mir hat das Ergebnis, vor allem meine eingefärbten Augenbrauen ca 1 Monat gehalten. Das Nachzupfen ist nicht das Ding, wenn die Grundform erst mal stimmt, dann nimmt man einfach nur die überstehenden Häarchen weg, aber vor allem das Färben, macht das Gesamtbild aus und das müsste schon mindestens alle 2 Monate, besser ein mal im Monat nachgeholt werden!
    Ich finde auf alle Fälle, dass dein Ergebnis perfekt ist!!! <3<3<3

    AntwortenLöschen
  20. Toller Bericht. Leider habe ich bei mir in der Nähe noch keine Brow Bar entdecken können. Ich finde die Ergebnisse, so wie bei dir besonders, sehen einfach immer natürlich aus. Es sieht wirklich perfekt aus! :)

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe zwar keine Brow Bar in der nächsten Nähe aber falls sich die Gelegenheit bietet, werde ich sie sicher wahrnehmen.... Ich glaube ich habe mich nach 11 Jahren von meinem ersten und letzten Zupf (oder eher Rupf) Erlebnis erholt und bin bereit für eine Fachkundige Haarentfernung. :)

    Dein Ergebnis ist wirklich super geworden.

    AntwortenLöschen
  22. Deine Brauen sehen echt super aus. Leider sind die Benefitfrauen an meiner nächstgelegenen Brow Bar unheimlich unfreundlich...daher bin ich noch nie dazu bereit gewesen, mir dort die Brauen wachsen zu lassen und zupfe weiterhin :D

    AntwortenLöschen
  23. 21€ finde ich echt human dafür. Das würde ich auch mal machen, wenn ich ne brow bar in der Umgebung hätte. Danke fürs Zeigen. Das Ergebnis ist sehr hübsch geworden ♥

    AntwortenLöschen
  24. Ich find das wirklich sehr gut geworden! Muss ich wirklich langsam auch mal hin .___.
    Aber lass sie momentan einfach mal wachsen ._.

    AntwortenLöschen
  25. Ich hab lange überlegt, weil ich Probleme mit meiner Augenbrauenform habe. ALso sie ist nicht verzupft, sondern ... Ich hab eine Narbe und sehr dicke Haare, das ist ein Problemchen xD
    Ich find die behandlung gut aber 21€ zu teuer. 12€ und ich bin regelmäßig dabei.

    AntwortenLöschen
  26. Dein Bericht ist echt toll und ich meine auch schon der dritte, den ich zur Brow Bar gelesen habe ich ich muss sagen ich bin schon ziemlich neugirig geworden. Ich bin zwar mit der Farbe meiner Brauen ganz zufrieden aber mit der Form nicht so wirklich, von daher wäre das schon eine gute Sache. Aber dann hab ich auch irgendwie Angst, dass mir das Ergebniss so gar nicht gefällt :D Naja vielleicht komme ich ja irgendwann mal an einem Counter vorbei und wenn dann ein Termin frei ist, wer weiß... ;) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Ich hab morgen einen Termin und bin schon sehr gespannt! Außerdem bin ich auch froh, weil ich meine Augenbrauen seit 2 Wochen nicht mehr gezupft habe und das war echt ne Qual :D Ich finde, dass dein Ergebnis echt toll geworden ist!

    AntwortenLöschen
  28. Sehr schöner Bericht. Alles sehr ausführlich.
    Ich gehe selber seit fast 2 Jahren in die Brow Bar von Benefit und bin begeistert. Klar dich sieht jeder aber mich stört es nicht. Das Ergebnis überzeugt mich. Meine Brauen werden auch immer gefärbt vorher, da ich von Natur aus blond bin und meine Haare dunkelbraun gefärbt sind.
    Man spart sich sehr viel Produkt immer auf die Brauen auftragen zu müssen.
    Ich gehe alle 2 Monate hin, dann wird es allerdings auch Zeit, weil die Farbe dann nachlässt und doch die kleinen und feinen Haare zu sehen sind.

    AntwortenLöschen
  29. Super Bericht über die Benefit Brow Bar! :) Danke sehr. Ich werde dann mal demnächst bei Oberpollinger vorbei gehen und explizit nach Lena fragen ;)

    Hast du das Browzing Kit von Benefit schon mal getestet?

    Sehr schöner Blog auch, jetzt bin ich neugierig geworden und muss direkt noch weiter lesen... LG Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das und grüße sie von mir! Vielleicht erinnert sie sich noch!
      Browzing habe ich noch nicht getestet! Im Moment bin ich eher so der Stifttyp! :D
      And welcome hier! Schau dich gerne um! ♥

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar ♥
Auf Fragen versuche ich so schnell wie möglich zu antworten. Sollte Deine Frage blöderweise untergegangen sein, melde dich gerne erneut oder twitter/facebooke mich an! ;)