Jahresfavoriten 2013 - die Top 3 Edition

2013 Top 3
Was wäre ein Jahresende ohne Jahresfavoriten? Deshalb habe ich mich auch dieses Jahr mit meinen liebsten Produkten auseinandergesetzt. Meine Jahresfavoriten bekommt Ihr in einer knallharten Top 3 Version präsentiert. Pro Kategorie habe ich jeweils nur drei Produkte ausgewählt, die ich in diesem Jahr geliebt habe und gerne in das nächste Jahr mitnehme. Der entscheidende Vorteil bei nur drei Produkten je Kategorie ist, dass man sich auf die tatsächlichen Favoriten konzentriert und nicht übermäßig ausschweift.:D
Besonders freue ich mich, dass Mirela und Dani sich mir angeschlossen haben. Ihr dürft Euch also auch noch auf weitere Top 3 Favoriten freuen oder sogar selbst mitmachen!


Hier sind also meine Top 3 Produkte
AMu Basics (Eyeshadow Base, Eyeliner, Brauenprodukte, ...)

MAC Paint Pot Painterly
Meine liebste Base ist der Paint Pot Painterly von MAC. Ich liebe die Paint Pots und nutze auch farbige Varianten sehr gerne. Painterly ist aber gerade wegen seiner Unfarbigkeit perfekt für jeden Tag und Lidschatten. Die Augenlider werden farblich ausgeglichen und leicht aufgehellt.
Erst kürzlich habe ich den Boden des Glastiegels erreicht. Gerade macht die Hiobsbotschaft die Runde, MAC würde Painterly neben anderen Nuancen aus dem Sortiment nehmen.
Ich habe mich daher gleich um Ersatz bemüht. Wobei ich davon abgesehen hätte, wenn der Tiegel noch gut gefüllt gewesen wäre. Von Patisserie heißt es seit Jahren, er würde aus dem Sortiment gehen. Passiert ist das bisher nicht. :D
•Fyrinnae Pixie Epoxy
Hier habe ich lang und breit berichtet, daher fasse ich mich an dieser Stelle kurz. Nicht nur die beste Möglichkeit alles aus Pigmenten herauszuholen, sondern auch toll für zum Beispiel Minerallidschatten und sogar Glitter!
•Soap&Glory Supercat Liner
Es war ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem Soap&Glory Supercat und Manhattans Eyemazing liner. Mit einer Filzlinerspitze Vorsprung hat Supercat das Rennen gemacht. Die Spitze ist härter und bleibt somit länger präzise. Außerdem habe ich das Gefühl, er hat länger Saft. Blöd, dass man hierzulande nicht so einfach rankommt. Ich habe mein Exemplar aus Schottland mitgebracht.

Eyeshadows / Mascara (Lidschatten, Mascara, ...)

•Fyrinnae Pigmente
Ich denke eine gewisse Affinität zu diesen heißen Teilen konnte der aufmerksame Leser durchaus feststellen. Vollkommen klar, dass sie daher in meiner Top 3 auftauchen müssen. Meine große Swatchübersicht findet ihr hier.
•MAC Minalize Eyeshadow
Bezieht sich auf jene mit schwarzer Basis und farbigem Glitter/Schimmer. Habe ich das ganze Jahr über wahnsinnig gerne genutzt, solo wie auch als AMu Bestandteil. Eigentlich war es ein Kopf an Kopf Rennen mit den Gelee Lidschatten. Die gibt es jedoch ja nur limitiert und dann sind sie inzwischen viel kleiner. Neee, ne, ne! :D Da lob ichs mir, dass  Gilt by Association und seine Freunde in unveränderter Größe beispielsweise noch bei Breuninger* verfügbar sind.
•Urban Decay Naked Palette
Ich mag die Naked sowie die Naked 2 wahnsinnig gerne und habe beide das Jahr über unzählige Male genutzt. Die 3 habe ich ebenfalls seit kurzem, kann dazu aber noch keine Aussage treffen. Ich finde die Palette(n) vielseitig mit sehr schönen Einzellidschatten, die aber auch in Kombination, ohne notwendige Ergänzung funktionieren!

Lippenprodukte (Lipliner, Lippenstift, Lipgloss, Lippenpflege, ...)

•MAC Runaway Red
Ein bisschen steht dieser limitierte Lippenstift auch für alle MAC Lippenstifte mit Satin oder Matte Finish. Ich trage wahnsinnig gerne stark farbigen Lippenstift. Mit diesen beiden Finishes so einfach und angenehm...ein Traum. Besonders Runaway Red ist mein erklärt liebster roter Lippenstift. ♥
•Astor Lip Butters
In einem Jahr gibt es unzählige Tage, an denen man früh aufsteht, lang und viel unterwegs ist und es einfach und unkompliziert sein muss. Für solche Tage mochte ich die Astor Lips Butter Dinger gerne. Einfach draufwerfen und in die Tasche packen. Wenn man es bunter treiben will, gibt es auch richtig farbintensive Nuancen. Habe ich tatsächlich gerne getragen.
•Revlon Adorned
Das ist ein Gloss! Davon würde ich mir noch eine rote und korallige Variante wünschen. In seiner ganzen Pracht könnt Ihr diese Farbbombe hier bewundern. Zwar nichts für jeden Tag, aber Tage mit Adorned sind gute Tage! :D

Wangenprodukte / Rouge / Blushes (Puderrouge, Cremerouge, ...)

•MAC Blushes
Ich liebe meine MAC Blushes. Sie sind spielend leicht handzuhaben und es gibt sie in tollen Farben. Eine sehr geliebte Nuance dieses Jahr war Ripe for Love (LE). Genau die richtige Portion Pfirsich mit schönem Schimmer. Den habe ich auch gerne mit auf Reisen genommen! :)
•Beautycycle Blush Petal*
Zu diesem Blush habe ich immer gegriffen, wenn ich keine Ahnung hatte was ich denn auflegen sollte. Korallig mit schönem Schimmer. Hier habe ich es beispielsweise getragen.
•Manhattan Lady Marmelade*
Knallige Blushes in der Drogerie waren bislang ja eher ein Traum. Manhattan hat diesen Traum mit dem neuen Sortiment und der großen Theke erfüllt. Lady Marmalade hat mich von Anfang an am allermeisten begeistert. Eine wunderschöne Farbe! ♥

Bronzer/Highlighter

•Nars Laguna
Während es in manchen Kategorien schwer fällt einen eindeutigen Favoriten zu finden, ist es in Sachen Bronzer kinderleicht. Nur ein Bronzer für den Rest meines Lebens? Kein Problem! Ich nehme Nars Laguna. Im März blitzte bereits das Pfännchen, im Juni noch mehr. Sollte er sich irgendwann meiner täglichen Benutzung ergeben, werde ich ihn sowas von nachkaufen!
•MAC MSFs
Als Highlighter oder Blush Topping, ich liebe MSFs! Die Lieblinge wechseln immer wieder, daher hier exemplarish Blonde. :D
•Guerlain Cruel Gardenia
Einst gehyptes LE Produkt, unter den liebsten und teuersten Produkten 2012 und bei mir immer noch hoch im Kurs. Dieser Highlighter ist nicht nur wundeschön zum Anschauen, sondern glänzt auch durch innere Werte. Traumhaft!

Teintprodukte (Foundation, Puder, Concealer, Primer, ...)

•Bourjois Healthy Mix
Ich habe in diesem Jahr sogar mehrere gute Foundations entdeckt. Die Bourjois Healthy Mix habe ich in Schottland gekauft, da ich hörte, sie wäre hell und gelb. Ich bin nicht mal super blass, habe im Winter aber dennoch große Probleme eine Foundation in der Drogerie zu finden. Auch wenn es ein paar wenige helle Exemplare gibt, sind die in der Regel einfach nicht gelb genug. Dieses Problem habe ich auch bei High End Marken. Zusätzlich wünsche ich mir eine gute Deckkraft und habe mit meiner teilweise recht fettigen Mischhaut beinahe eine foundationfeindliche Zone als Gesicht. Die Healthy Mix hat es letztendlich in die Top 3 geschafft, weil sie sich gut auf der Haut verhält, die Farbrange mich Winter (51 Light Vanilla) und Sommer nicht im Stich lässt und sie dabei auch noch relativ günstig ist. Was will man mehr? Der einzige Wermutstropfen ist die etwas schwierigere Erreichbarkeit. Doch über ASOS kann man sie super bestellen.*
•Maybelline Fit me Concealer
Die Deckkraft ist top und das bei einer sehr angenehmen flüssig cremigen Textur. Ich verwende ihn sowohl unter den Augen, als auch an Stellen, an denen noch ein bisschen etwas durch die Foundation scheint. Einzig einen helleren Farbton würde ich mir wünschen. 10 und 20 finde ich relativ gleich vom Helligkeitsgrad. 20 ist meine Wahl, weil der Farbton schön gelb ist. Ich hätte gerne noch eine Variante, die ich zum Aufhellen verwenden kann.
•Hourglass Ambient Lighting Puder
Ihr wollt mein Dim Light Exemplar nicht wirklich sehen. Mega "Hit the Pan"! Bevor ich hier nun noch mehr ausschweife, verweise ich einfach nochmal auf meinen schwärmenden Bericht.  Ich brauche eine hellere Nuance. Dim Light ist für den Zenit meiner Blässe all over zu dunkel... :D

Pinsel

•Real Techniques Buffing Brush
Mein liebster Foundationpinsel. Er ist einfach zu handhaben und zu reinigen, das Ergebnis auf der Haut sieht immer gut aus, er schluckt nicht so viel Foundation wie einige seiner Kollegen und hat einen angenehmen Widerstand, schrubbt also nicht so hart auf der Haut herum. Das gepaart mit einem vernünftigen Preis macht ihn für mich zu einem perfekten täglichen Begleiter. Über ein Jahr Dauerbenutzung sieht man ihm nur am schwarzen Stilende an. Dort verabschiedet sich die Gummibeschichtung an manchen Stellen. Blöderweise bekommt man diesen Pinsel nur im Set. Ich hätte gerne mehrere Exemplare, dann müsste ich nicht auf weniger geliebte Pinsel umsteigen, wenn er noch nass von der Wäsche ist. Mehr zu diesem Pinsel gibt es hier.
•Real Techniques Blush Brush
Vor allem für Bronzer liebe ich diesen Pinsel. Die Form ist perfekt, um unter dem Wangenknochen sanft zu konturieren. Aber auch Blush trägt er zuverlässig und schön auf. Auch über diesen Pinsel könnt ihr hier noch mehr erfahren.
•MAC 217
Ich verstehe absolut, warum dieser Pinsel fast schon Kult ist. Ich verwende ihn für nahezu jedes einzelne Augen Make-up. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass ich 60% meiner täglichen Make ups ausschließlich mit diesem Pinsel schminke. Er kann Farbe nicht nur verblenden sondern auch einwandfrei auftragen. Die Make ups sehen immer schön weich und harmonisch aus. Ich verblende die Lidschatten schon beim Auftrag und muss am Ende meist nicht noch einmal drüberblenden. Da sitzt schon alles wie es soll. Das ist, wenn man so will, mein Blendegeheimnis. Wenig spektakulär. :D Wer ihn noch nicht hat, kann ihn bei Douglas bestellen.*

Nagelprodukte (Nagellack, Topcoat, Basecoat, Pflege, ...)

•Oversa Nagellackentferner
Das ist mein liebster Nagellackentferner. Ich kaufe ihn immer bei Tengelmann. Da ich keine Filiale direkt in der Nähe habe, nehme immer gleich drei Flaschen mit. Man hat ja Verschleiß! :D
•Sally Hansen Insta Dri
Hat Essie Good to go von Thron gestoßen. Meiner Beobachtung nach "shrinkt" der Lack weniger. Das hatte ich bei Essie oft. Obwohl der Lack frisch aufgetragen war, konnte man schon die Nagelspitzen sehen, da er sich beim Trocknen manchmal zusammenzieht. Diese Phänomen habe ich mit Inta Dri höchst selten. Dabei trocknet er aber genauso schnell und zuverlässig und die Nägel glänzen wunderschön!
•Essie Nagellack
Noch immer sind mir die Farblacke von Essie die liebsten. Essie schafft es immer wieder den Farben diesen kleinen Touch Besonderheit zu geben, die sie dann von der bunten Lackkonkurenz abheben. Zudem hält die Formulierung auf meinen Nägeln wahnsinnig gut. Eine Woche ist keine Seltenheit. Exemplarisch seht ihr meinen liebsten Rotton, Fishnet Stockings. Einst limitiert, habe ich diese Farbe in einer großen Theke bei Müller ganz regulär entdeckt. Hier seht Ihr ihn auf meinen Nägeln.

Gesichtspflege (Reinigung, Pflege, Peeling, ...)

•Origins Clean Energy Cleansing Oil
Nach wie vor schwöre ich auf dieses Gesichtsreinigungsöl. Ich kann noch immer nicht verstehen, wie man sich diverse Torturen antun kann, stangenweise Wattepads verpulvert und zu 526 verschiedenen Cleansern greift, wenn es doch so einfach und schnell gehen kann. Und das auch noch sanft und mild, ohne auszutrocknen. Hier könnt Ihr meine Ode an Clean Energy nachlesen. Mein Pumpspender ist übrigens von Dr. Hauschka.
•Avene TriAcneal
In meinem ersten Alltagsliebe Post habe ich von dieser Creme geschwärmt. Sie hat meiner unreinen, unebenen und zu Pickel neigenden Haut wahnsinnig geholfen. Ich verwende sie nun schon sehr lange und bleibe gerne weiter dabei.
•ananné Nectar Cutis Serum sensitive Skin*
Das ist der Kandidat für die nächste Ausgabe Alltagsliebe! Ich konnte, bis ich dieses Serum ausprobiert hatte, nicht verstehen, was andere an Seren finden. Ich habe nie einen Unterschied bemerken können. Doch wenn ich das Nectar Cutis Serum am Abend auftrage, ist meine Haut am nächsten Morgen sichtbar glatter, ebener und schöner. Ich habe jetzt schon Angst, dass es bald aufgebraucht sein wird. Leider ist es kein Schnäppchen, aber ein absoluter Liebling! Mehr dazu bald. ;)

Haarpflege (Shampoo, Conditioner, Styling, ...)

•Batiste Trockenshampoo
Bisher die einige Marke, deren Trockenshapoos mich überzeugen konnten. Gerade zur Mützensaison gigantisch, denn das durch die Mütze geplättete Ansatzvolumen holt es schnell wieder zurück. Auch wenn die Haare strähnig werden, Batiste macht sie wieder schön und man kann die nächste Haarwäsche getrost verschieben. Teilweise sogar mehr als einen Tag. Ich liebe die Variante für dunkelbraunes Haar. War bei Douglas leider ausverkauft. Daher habe ich jetzt mal die Volumenvariante* bestellt.
•Balea Glossy Braun Spülung
Ich habe mich in letzter Zeit durch die Balea Haarspülungen probiert und bin wirklich begeistert. Ich habe sehr lange und viele Haare. Mein Spülungsbedarf ist enorm und so habe ich eine solche Tube ratz fatz leer. Deshalb kaufe ich immer 2-3 unterschiedliche Sorten, denn nichts ist schlimmer (naja fast nichts) als wenn einem die Spülung ausgeht und man ganz ohne Hilfe seinem Filzmop bekämpfen muss. Bei den Balea Preisen kann sich sogar die arme Studentin, also ich, drei Tuben auf ein Mal leisten. :D Auch meine Frisörfreundin empfahl mir Balea Haarpflege wärmstens. Besonders gerne mag ich die Glossy Braun Spülung. Die sieht zwar aus wie schimmernder Schokopudding pflegt meine gefärbten Haare aber wunderbar. Ob es jetzt eine Auswirkung auf die Haarfarbe hat, kann ich nicht sagen. Aber ich habe sie schon oft nachgekauft.
•Syoss Glossing Shine-Seal*
Ich verwende immer ein Haaröl in den noch feuchten Längen, bevor ich meine Haare anföhne. Von der Wirkungsweise sind die sich alle recht ähnlich. Das Syoss Glossing Glanzversiegelungsfluid riecht angenehm blumig, ist rosa (♥ :D) und funktioniert auch auf trockenen Haaren sehr gut. Die Haare glänzen damit definitiv mehr und daher mag ich es wirklich gerne.

Bade- und Duschprodukte (Badezusatz, Badebombe, Badeöl, ...)

•Lush Schaumbad
Stellvertretend für alle habe ich hier Christmas Eve ausgewählt. Das ist meine allerliebste Duftrichtung, die es leider nur zur Weihnachtszeit gibt. Nach Weihnachten haut Lush die Saisonware immer -50% raus. Da musste ich natürlich zuschlagen. :D Ein Stück reicht bei mir für 3-4 Bäder. Ich knickere da aber auch nicht rum. Man will ja was davon haben. Das Badeerlebnis ist immer wieder toll!
•CD Schaumbad Avocado
Das kaufe ich immer wieder nach. Ich liebe den Duft abgöttisch! Riecht übrigens nicht nach Avocado, ist eher ein Parfumduft. Früher haben meine Schwestern und ich immer die flüssige Handseife in der selben Duftrichtung gekauft. Wir waren süchtig. :D Ich verwende das Bad gerne auch als Duschgel, sowie ich Duschgel als Schaumbad nutze. Wenn man in diesen duftenden Schaummassen sitzt und die Beine so schön aneinanderglibschen.... herrlich!
•The Body Shop Moringa Shower Gel
Dieser Duft, Honig und Blumen, ich liebe ihn! Wenn ich mich damit abgeduscht habe, lege ich gerne noch eine zweite Runde nach. Einfach weil es so gut riecht! Darin zu baden ist auch einfach herrlich! Gerade habe ich gesehen, dass es das Moringa Shower Gel in 750ml Sondergröße für 9€ bei The Body Shop* gibt! Ich bin dann mal weg... :D

Körperpflege (Duschgel, Peeling, Lotion, Bodybutter etc.)




M.Asam Körper Peeling*
Mein Erdbeer Margarita Peeling ist fast leer! Schon ein bisschen traurig. Die Peeling Wirkung ist perfekt und das Erlebnis unter der Dusche Wellness pur. Ich überlege schon welche Duftrichtung ich als nächstes probieren möchte. :D Diese stand nicht nur auf meiner Summer Hotlist. Ich mag sie auch jetzt noch sehr gerne!
Soap&Glory Handfood
Ich liebe den schönen Soap&Glory Duft und Creme pflegt sehr gut. Perfekt ist der Pumpspender. So benutze ich sie noch lieber. Ich habe mir das hübsche Teil neben den Schreibtisch gestellt und creme seither stets fleißig meine Hände ein. Diese 250ml Variante mit Pumpspender ist bei Douglas gerade reduziert erhältlich.
Nivea In-Dusch Body Milk*
Was für eine geniale Erfindung! Ich hasse es meinen Körper einzucremen! Nach der Dusche abtrocknen und dann noch frieren, bis man endlich eingecremt ist. Dann klebt und pappt alles... Neeee! Zum Glück habe ich die Nivea In-Dusch Body Lotion entdeckt. Ich dusche mich normal, wasche die Haare und während ich ohnehin warten muss, da die Spülung einwirkt, creme ich mich mit der herrlich duftenden Nivea Lotion ein. Die spüle ich mit der Spülung weg und kann mich nach der Dusche gleich anziehen, ohne vorher zu frieren. Die Haut fühlt sich schön eingecremt an, ohne zu kleben und riecht traumhaft gut. Für sehr trockenen Haut ist sie vielleicht nicht reichhaltig genug. Für meine perfekt. ♥

Das waren meine Top Produkte! Welche sind Eure!
Alles Liebe und genießt den letzten Rest 2013! :)
*PR Sample, Affiliate Link




Kommentare:

  1. Also wenn das Serum nicht vorgekommen wäre, dann hätte es mich echt gewundert :) Beim Cruel Gardenia ärgere ich mich doch ein bisschen ihn nicht gekauft zu haben und das Origins Cleansing Oil habe ich mir auch vor kurzem erst gekauft. Mal schauen ob es mich genauso überzeugt :O)

    AntwortenLöschen
  2. Wuahr, nur drei Favoriten, du bist echt knallhart. :D Was mir hier aber besonders gut gefällt: die Produkte sehen tatsächlich auch alle benutzt, verkratzt, geliebt aus! Sieht man ja oft genug - Produkte, die Favoriten sind, aber noch aussehen wie frisch aus der Packung geholt...
    Den Buffing Brush von RT und den 217er von MAC mag ich auch sehr gerne. Ob ich den 217er noch mal kaufen würde, weiß ich aber nicht... er ist schon gut, aber eigentlich auch kein Favorit von mir - ich hab einfach zu kleine Äuglein für ihn. Wenn ich mit ihm schminke, verteilt sich die Farbe doch immer etwas breiter, als ich das gerne hätte :/ Naja, im nächsten Leben gibt's größere Augen und fertig. :D

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Übersicht, gefällt mir sehr gut! Aber nur auf 3 je Kategorie hätte ich mich wohl auch nicht beschränken können *lach*
    Die Astor Lip Butter habe ich bei meinen Lippenstift-Favoriten auch dabei, die sind einfach super.

    AntwortenLöschen
  4. Runaway Red hab ich dieses Jahr auch so oft getragen. Der ist bestimmt schon halb aufgebraucht.

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner Post. Ich finds toll, dass man bei deinen Favoriten auch sieht, dass du sie richtig gern benutzt. Bei manchen sieht man ja kaum benutzte, fast neue Produkte und dann kann ich das immer gar nicht richtig fassen, dass das die Lieblinge sind :D Aber bei dir sind wirklich schöne Stücke dabei. Hand Food mag ich auch richtig gern.
    Das Syoss Glanzfluid hab ich zu Weihnachten von einer Freundin geschenkt bekommen. Bin gespannt, wie es so ist.

    AntwortenLöschen
  6. Das sind alles sehr schöne Favoriten! Vor allem die dekorativen Sachen!
    iIch finds so schade, dass wir die neuen Manhattan Blushes immer noch nicht haben. Und das nennt sich Großstadt..

    AntwortenLöschen
  7. Toller Post mit einer Menge toller Produkte!! Ripe for Love hab ich auch sehr gerne getragen ;)) Der ist so schön schmeichelhaft <3
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr <3

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube beim fit me ist 15 tatsächlich die hellste nuance.. völlig merkwürdig

    AntwortenLöschen
  9. Finde solche Posts sehr interessant :) Gute Idee

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin versessen auf die 'naked' Palette - aber konnte sie mir bisher noch nicht holen D:
    Du hast da ein paar richtige Schätze auf deiner Liste :)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar ♥
Auf Fragen versuche ich so schnell wie möglich zu antworten. Sollte Deine Frage blöderweise untergegangen sein, melde dich gerne erneut oder twitter/facebooke mich an! ;)