[Review] Cosmopolitan Fragrance Eau de Parfum

Cosmopolitan - Der Duft

Ich liebe Parfum! Ich trage jeden Tag meinen Lieblingsduft und gehe ohne einen Spritzer an Hals und Handgelenken nicht aus dem Haus. Ich bin jedoch nicht der Typ der 25 unterschiedliche Flacons zu Hause stehen hat und jeden Tag anders riecht. Mir gefällt es einen Signaturduft zu haben. Allerdings merkt man nach einer gewissen Zeit, vor allem wenn man dann doch mal wieder zu einem anderen Parfum greift, wie eingefahren man tatsächlich geworden ist. Ich nehme den Duft dann schon gar nicht mehr an mir selbst wahr.
Daher hat es mir wahnsinnig Spaß gemacht einen ganz neuen Duft zu testen. Es war wie in eine neue Haut zu schlüpfen, ungewohnt, spannend und aufregend.

Ich habe den ganz neuen und erst seit diesem Monat erhältlichen Cosmopolitan Duft zum Testen erhalten und möchte euch heute auf meine Duftentdeckungsreise mitnehmen. Cosmopolitan ist euch sicherlich bekannt, bei diesem Namen wird man eigentlich sofort hellhörig. Ist das nicht ein Frauenmagazin? Ein sehr erfolgreiches obendrein? Ja genau, und das Cosmopolitan Lebensgefühl soll sich ab jetzt auch aufsprühen lassen.


Die Fakten:
•Eau de Parfum (EdP)
•30ml/29,99€, 50ml/39,99€
•erhältlich exklusiv bei Müller seit dem 15.10.15

Das sagt Cosmopolitan:
"Die Lebensfreude der Cosmopolitan-Frau findet sich un frischen, spritzigen Kopfnoten von Mandarine, Bergamotte und roten Beeren. Dann folgt die überraschend verführerische Herznote mit hypnotischem Nacht-Jasmin und der pudrigen Süße von Heliotrop. Piment-Beeren verleihen dem Duft eine strake Würze, Karottensamen etwas Erdiges und Unerwartetes. Die Basis - duftstarker Patschuli, beruhigende Vanille und tabakähnliche Eigenschaften von Tonka - verbleibt auf der Haut, lange nachdem Sie den Duft aufgesprüht haben."

Duftkompostion:
Kopfnote - Ananas, Bergamotte, Kardamom, Mandarine, Nektarine und rote Beeren
Herznote - Safran, Heliotrop, Nacht-Jasmin, Piment-Beeren und Karottensamen
Basisnote - Tonka, Patschuli, Moschus, Sandelholz, Vanille und Karamell





Der Flacon:
Der Flacon wirkt auf den ersten Blick sehr klassisch und schick. Sieht man genauer hin, fallen die interessant geschliffenen Seitenwände auf. Außerdem ist er in einem Farbverlauf  von Rosa zu Orange eingefärbt.  Er ist schwer und liegt gut in der Hand. 
Der runde, transparente Deckel stellt einen gelungenen Kontrast zum Glaskörper dar, greift jedoch die Facetten wieder auf und so entsteht ein sehr harmonisches Gesamtbild. Mir gefällt der Duft optisch sehr gut. Er wirkt hochwertig und schick und vereint klassische und moderne Elemente.


Der Duft:
Wenn man die Duftnoten durchliest, kann man schon ein kleines bisschen ahnen, welche Art Parfum einen erwartet. Aufs erste Schnuppern ist Cosmopolitan sehr zuckrig und fruchtig. Er legt schwer und süß auf die Haut. Die am Anfang vorherrschende Süße verflüchtigt sich jedoch schnell etwas und gibt den orientalischen Noten Raum. Die Gewürze kommen gut zur Geltung und verleihen eine warme Behaglichkeit. Das macht das Parfum für mich zu einem guten Herbst-/Winterduft. Das hatte ich so gar nicht erwartet, da der allererste Eindruck und auch der Flacon sehr sommerlich wirkt. 


Der Duft hat auf meiner Haut sehr gut gehalten. Ich finde es gut, dass hier ein hochwertiges Parfum kreiert wurde. Kein billiges EdT, das sofort verfliegt und wie 99 andere billige Wässerchen riecht.
Es ist aber auf keinen Fall ein Duft für die, die es sehr leicht und sportlich mögen. Cosmopolitan ist süß, orientalisch und fruchtig. Diese Kombination ist sehr interessant und charakterstark. Ich denke man verliebt sich in diesen Duft oder stellt ihn schnell wieder zurück. Daher empfehle ich euch beim nächsten Müller Besuch unbedingt an Cosmopolitan zu schnuppern und euch selbst ein Duftbild zu machen. Wichtig ist natürlich auch immer der Test auf der Haut, denn bei jedem kann sich der Duft auch immer ein bisschen anders entwickeln.  


Kennt Ihr Cosmopolitan schon? Ist dieser Duft vielleicht etwas für Euch?
Ich wünsche einen duften Tag!  ;)














Kommentare:

  1. Hey, schöner Post :) Macht wirklich Spaß auf deinem Blog ein bisschen herumzustöbern :p
    Bei mir läuft bis Samstag Abend noch eine Blogvorstellung. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst!
    Ganz liebe Grüße
    Milena

    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Die Mischung wirkt sehr interessant und ich kann mir bei all den Noten echt nicht vorstellen wie das riecht.

    AntwortenLöschen
  3. Den Duft kannte ich noch gar nicht, der Flakon sieht aber sooo hübsch aus! Und die Duftbeschreibung passt total zu mir, vor allem die Basisnoten.. beim nächsten Müller Besuch wird an Cosmopolitan geschnuppert! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt sehr interessant von der Duftbeschreibung her, bin aber nicht sicher, ob er etwas für mich wäre. Es wäre schön, wenn das Magazin mal Pröbchen beilegt (momentan findet man ja immer tolle Goodies an den Zeitschriften), so dass man testen kann, denn ich finde es immer besser, wenn man einen Duft 2-3 x aufträgt, bevor man ihn kauft. Habe bei dem schnellen Kauf im Laden schon mal Pech gehabt, aufgetragen mochte ich etwas, kaufte den Duft und zu Hause dann kam schnell die Ernüchterung. Insofern kaufe ich Düfte nur noch, wenn ich vorher eine Probe hatte, die ich in Ruhe ausprobieren konnte. Viel Freude mit dem Duft und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Da hab ich heute mal meine Nase ran gehalten aber es ist nicht mein Duft. Schade weil mir vor allem die Kopfnoten so zugesagt haben :)
    Grüße
    Annie
    todayis.de

    AntwortenLöschen
  6. richtig cool, sehe das parfum bei dir zum ersten mal und hört sich echt interessant an. werde mal schauen ob es den bei uns in ö auch schon gibt :)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar ♥
Auf Fragen versuche ich so schnell wie möglich zu antworten. Sollte Deine Frage blöderweise untergegangen sein, melde dich gerne erneut oder twitter/facebooke mich an! ;)